Erhöht Kaffee den Östrogenspiegel und hemmt er das Wachstum?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also die Wirkung von Koffein auf den Menschen ist nicht wirklich aussagekräftig erforscht. Da haben viele Wissenschaftler, je nach Auftraggeber, noch mehr Meinungen.

Es gibt Studien, dass Kaffee sich auf den Menstruationszyklus auswirkt wegen erhöhtem Östrogen. Das tut bei Männern aber nichts zur Sache. Und dass Koffein das Wachstum hemmt, ist ein Märchen dass Eltern benutzen, um Kindern den Kaffeekonsum zu verleiden. Das ist nachgewiesen.

Was erhöhter Koffeingenuss in der Pubertät tatsächlich bewirkt ist, dass, da der Kreislauf/Blutdruck in dieser Zeit erheblichen Schwankungen unterliegt, zu viel Koffein Herzkrankheiten (im Alter) früher auftreten lassen kann..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChrisCarlo
03.03.2016, 22:36

Hm naja....wenns dann nur das erhöhte Risiko für Herzkrankheiten ist und mir nicht die männlichkeit raubt ist ja gut xD Mach ja auch Sport um das Koffein zu kompensieren^^

0