Frage von Lilian060186, 110

Erhält eine Polin die nach Deutschland kommt und einen deutschen heiratet auch die deutsche Staatsangehörigkeit?

Antwort
von peterobm, 83

automatisch nicht, das muss nach Erlangung der Wohnsitzdauer beantragt werden. Das sind meist nach 8 Jahren der Fall. 

Es gibt auch eine Ausnahmeregelung, bereits nach 6 Jahren, die Voraussetzungen müssen eben stimmen.

Einbürgerung

Antwort
von Fragenwacht, 60

Nein. Wenn ich richtig informiert bin, kann sie nach 8 Jahren Aufenthalt in Deutschland die Staatsangehörigkeit beantragen. Ist sie hier nicht zur Schule gegangen, muss sie dann noch einen Einbürgerungstest erfolgreich absolvieren. 

Antwort
von Karl37, 16

Generell bekommt die ausländische Ehefrau nicht die deutsche Staatsangehörigkeit. Sie hat aber nach 3 Jahren Ehe einen Anspruch darauf und unter bestimmten Umständen sogar bereits nach 2 Jahren.

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Infoservice/FAQ/Staatsangehoerigkeit/09-Ehesch...

Antwort
von SebRmR, 20

Wenn Sie es möchte:
https://www.bundesregierung.de/Content/DE/StatischeSeiten/Breg/IB/Einbuergerung/...

Antwort
von Halbammi, 70

Nein. Sie erhält erst einmal eine Aufenthaltserlaubnis und auch Arbeitserlaubnis. Eine Staatsbürgerschaft erst nach ein paar Jahren ( 3 oder 4 soweit ich weiss)

Kommentar von wilees ,

Schon mal etwas von der EU und deren Regelungen gehört?

Kommentar von Halbammi ,

Schonmal davon gehört das man dadurch zwar arbeiten und gehen kann wohin mal will, aber noch lange keine Staatsangehörikeit erhält?

Kommentar von PatrickLassan ,

Schon mal davon gehört, dass Staatsangehörige von EU-Staaten in Deutschland weder eine Aufenthalts- noch eine Arbeitserlaubnis benötigen?

Kommentar von dancefloor55 ,

Schon mal davon gehört, dass Staatsangehörige von EU-Staaten in
Deutschland weder eine Aufenthalts- noch eine Arbeitserlaubnis
benötigen?

Eine Aufgenthaltsgenehmigung wird trotzdem noch benötigt! Ansonsten ist man nur "urlauber". Wenn man länger (In AT sind es 3 Monate) bleiben will, dann muss man eine Daueraufenthaltsgenehmigung beantragen. Die bekommt man als EU Bürger (wenn man einen JOb hat, eine Ausbildung macht oder in einer Lebensgemeinschaft lebt) im Normalfall ohne Probleme.

Arbeiten darf man aber wie du gesag hast jederzeit

Die Frage bezieht sich aber nicht auf das Aufenthaltsrecht sondern auf die Staatsbürgerschaft und für die gibt es immer noch Fristen und Vorschriften. Man kann in D als EU Bürger sein Leben lang ohne deutsche Staatsbürgerschaft leben, wenn man diese aber will muss man leider durch den üblichen Behördenkram durch

Kommentar von Nightlover70 ,

Man braucht aber keine Aufenthaltserlaubnis und keine Arbeitserlaubnis. Sowas gibt es für EU-Bürger nicht.

Kommentar von dancefloor55 ,

dann ist das in D anders als in AT - in AT braucht selbst ein EU Bürger eine Daueraufenthaltsgenehmigung.

Antwort
von Retrohure, 61

Auf Antrag, ja.

Kommentar von Nightlover70 ,

Aber nicht mit der Hochzeit.
Erst nach frühestens 8 Jahren

Antwort
von jimpo, 11

NEIN! Nicht von heute auf morgen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten