Kommen meine andauernden Kopfschmerzen bzw der Druck auf meinem Kopf dann auch daher und werden besser, wenn der Erguss weniger wird?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Problem habe ich auch. Ich weiß nicht, wie genau es bei dir ist, aber bei mir haben die Ärzte festgestellt, dass ich eine Polenallergie habe (daher hab ich auch ein Nasenspray) Eisenmangel und eine Konzentrationsschwäche.. 

Daher kommen auch diese Kopfschmerzen und dieser Druck. Ich weiß, wie unangenehm das ist..

Wenn du das Gefühl hast, oft müde und kaputt zu sein, dich nur schwer konzentrieren kannst,  (merkst du vielleicht an deiner schulischen Leistung) geh mal am besten zum Arzt. Du wirst dort eine Blutabnahme bekommen und sie werden dann feststellen, woran deine Kopfschmerzen liegen könnten. Oder vielleicht ist es einfach nur Stress? Informier dich da mal lieber nochmal. Anstonsten Lb und gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sagen wir einmal so bei dem menschlichem Körper ist alles möglich...

Sollten die Kopfschmerzen nach der Genesung des Ohres nicht besser sein würde ich nochmal beim Arzt aufschlagen. Sollte dieser nichts finden würde ich Richtung Zahnarzt gehen, mein Schwager hatte damals auch ständige Kopfschmerzen bis irgendwann raus kam das es mit den Weisheitszähnen zusammenhängt. Viel Erfolg und gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?