Ergibt ein Infarot Thermometer in diesem Fall Sinn?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 1 Abstimmungen

Ergibt keinen Sinn. 100%
Ergibt Sinn. 0%

1 Antwort

Ergibt keinen Sinn.

So wichtig ist die Löttemperatur nicht bei den Bauteilen, viel wichtiger ist die Lötzeit also wie lange du das Ding aufheizt, die sollte möglichst kurz sein, aber nicht zu kurz.

Also du Stellst den Temperaturregler ca auf 3/4 Stellung, wenn das Löten zu lange dauert zB bei großen Kupferflächen, die Temperatur auf Vollgas danach wieder zurück.

Wenn du dir bei der 3/4 Stellung zu unsicher bist dann nimmst du eben die halbe Stellung.

Die Temperatur des Verstärkers kannst du im Betrieb mal messen, aber zum auslegen würde ich trotzdem eine Rechnung zum Wärmeübergangswiderstandes des Verstärkers zur Luft machen und dann die Temperatur des Verstärkerchips berechnen, bei Maximalleistung und (40°C) Umgebungstemperatur.

Die 40° nehme ich um eine Sicherheit zu haben wenn ein Wärmeübergangswiderstand doch etwas größer als erwartet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von avent4dor
09.03.2016, 19:51

Wie kann ich dann die Wärme er rechnen? Eigentlich ja nicht oder? Wenn muss ich das schon messen.....

0

Was möchtest Du wissen?