Frage von Pregunta7, 31

Ergebnis und Probe einer Ausklammer Aufgabe?

Und zwar stehe ich vor einer Aufgabe und meine Lösung stimmt mit der Probe nicht überein. Deswegen bitte ich euch diese Aufgabe zu lösen und mit der Probe. Vielen dank!

7×(4a-3)-(2a+1)×9=2×(a-9)

Komme da mit den Gesetzen wahrscheinlich durcheinander :x

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Suboptimierer, Community-Experte für Mathematik, 21

Erst die äußere Zahl in die Klammer ziehen

28a-21 - 18a-9 = 2a-18

Dann alle as auf eine Seite, den Rest auf die andere Seite

8a = 12

Durch 8 teilen

a = 12/8 = 3/2

Probe:
7*(6-3)-(3+1)*9=2*(3/2-18/2)
21-36 = -15
-15 = -15 (wahr)

Kommentar von Pregunta7 ,

Ja genau ich hatte auch 3/2 raus. Aber beim einsetzen hab ich wahrscheinlich ein Fehler begangen. Bei dem Teil mit dem negativen Vorzeichen -(2a+1)×9.

Bei der Rechnung hab ich erstmal die Klammer mal 9 weil Punkt vor Strich und danach die Vorzeichen vertauscht. 

Aber bei der Probe hab ich irgendein quatsch gemacht. Trotzdem vielen dank! 

Kommentar von Suboptimierer ,

Bei der Probe würde ich zuerst die Klammern ausrechnen. Einen einfacheren Tipp habe ich hier nicht.

Antwort
von PhotonX, 24

Ich denke, hier hilft es am meisten, wenn du Schritt für Schritt deine Lösung präsentierst (die ganze Lösung brauchst du erstmal nicht einzutippen, vielleicht steckt ja der Fehler gerade im ersten Schritt). Fange an mit dem Ausmultiplizieren der Klammern, was bekommst du dabei heraus?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten