Frage von FragJustus, 99

Ergebnis od. Ereignis?

Kann mir mal bitte jmd die mathematische Definition für Ergebnis ,Ereignis und den Unterschied der beiden Fachbegriffe erklären?

Expertenantwort
von KDWalther, Community-Experte für Mathe, 66

Das Blöde ist, dass die Begriffe in der Umgangssprache nicht so richtig trennscharf sind. In der Stochastik dagegen sind sie das schon.

Ich glaube, am Beispiel geht es am Besten. Nehmen wir (mal wieder) einen Würfel, den ich einmal werfe. Ich betrachte die geworfene Zahl.

Bei diesem Zufallsexperiment können die Ergebnisse 1, 2, 3, 4, 5 oder 6 herauskommen. Somit ist ein Ergebnis immer ein möglicher Ausgang eines Experimentes. Alle Ergebnisse werden zur Menge Omega zusammengefasst: Ω = {1; 2; 3; 4; 5; 6}.

Nun ist es (für einen Mathematiker) leicht, den Begriff Ereignis zu definieren: Eine Ereignismenge E ist eine Teilmenge von Ω. Dies können also auch sowohl die leere Menge als auch Ω selber sein.
Beispiele:
a) Ich betrachte das Ereignis: Ich würfle eine Primzahl. E = {2; 3; 5}
b) Ich würfle eine zweistellige Zahl; E = { }

Ist es so klar geworden?

Antwort
von XxiLeonxX, 55

Ereignis:
Ein Ereignis bezieht sich meist auf die Wahrscheinlichkeitstheorie, also wie wahrscheinlich es mathematisch ist das ein bestimmtes Ereignis eintrifft.
Also genau genommen hat ein Ereignis mathematisch nicht viel zu sagen.
z.B.: Ist es ein Ereignis wenn du eine Zahl von 1 bis 6 würfelst, also wenn etwas geschieht, dann geschieht ein Ereignis

Ergebnis:
Ein Ergebnis hingegen zum Ereignis wäre wenn man sag ich mal direkt ausgerechnet hat wie wahrscheinlich es ist bzw allg. irgendetwas errechnet hat.
z.B.: 4+5=9 (ganz leicht ausgedrückt)

Ich hoffe ich konnte dir helfen ;-)

LG
Leon

Kommentar von FragJustus ,

sehe dich hier oft danke :)

Kommentar von XxiLeonxX ,

bitte ;-)
und joa bin meist hier wenn mir langweilig ist und dann lange :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten