Frage von MichaelCollins, 108

Erfüllt ein Anruf während eine Person Sex hat, einen Straftatbestand?

Hallo Foristen,

ich habe eine aktuelle Freundin, nennen wir sie A. Und eine Ex-Freundin, nennen wir sie E. E hat sich in den vergangenen Jahren einiges geleistet, was an Stalking grenzt, bisher habe ich allerdings von rechtlichen Schritten abgesehen. Vorgestern hat E allerdings den Bogen überspannt: Sie hat A vormittags angerufen und sie zuhören lassen, wie sie Sex mit irgendeinem Typen hatte. Was E damit bezwecken wollte, ist uns nicht ganz klar, wir können nur spekulieren. Unsere Vermutung ist, dass E den Eindruck erzeugen wollte, ICH hätte mit ihr Sex. Sie hat also schon wieder versucht meine Beziehung zu zerstören. Glücklicherweise hat dieser Typ mit dem sie schlief nach dem 3-minütigen Telefonat irgendwas gesagt, und A hat an der Stimme erkannt, dass ich es nicht bin.

Ihre Rufnummer war unterdrückt, aber A hat E an ihrer Stimme erkannt. Wir haben keinen Zweifel, dass es tatsächlich sie war. Auch, weil ich mehrere Mails geschrieben habe und gefragt habe, was diese perverse Aktion sollte: Sie hat nicht reagiert. Jemand unschuldiges hätte sofort dementiert.

A und ich möchten die Psycho-Ex nun anzeigen, allerdings sind wir nicht ganz sicher, ob und welchen Straftatbestand sie erfüllt hat.

Hat jemand eine Ahnung dazu? Ich möchte hiermit selbstverständlich keine rechtsverbindliche Auskunft, nur ein Hinweis, ob dies tatsächlich einen Straftatbestand erfüllt.

Viele Grüße

Antwort
von Merlin19, 72

Ob das wirklich einen Straftatbestand erfüllt weiß ich nicht. Bin mir nicht sicher ob es schon Fälle gab in denen Geräusche sexuelle Belästigung waren.
Sonst würde ich wegen stalken und Belästigung Anzeige erstatten oder zumindest nachfragen, so dass sie keinen Kontakt mehr aufbauen sollte

Antwort
von Phantom15, 13

Es kommt darauf an was Deine Ex vorher an Stalking begangen hat. Also hat sie zu dem Zeitpunkt schon soviel (beweisbar) gemacht das es zur Unterlassungsklage reicht. Das mit dem Telefonat ist zwar fies aber das ging ja glimpflich aus. ..

Antwort
von Nerdherz, 44

Das ist keine einfache Sache! Aber es gibt viele Möglichkeiten um diese Sache wenigstens einzudämmen. "Stalking" ist ein sehr weitläufiger Begriff und nicht leicht dagegen vorzugehen. Am besten wäre es sich bei der Polizei über Vorgehensweisen gegen E. zu informieren.

Kommentar von MichaelCollins ,

Danke für Deine Antwort. Wir möchten natürlich zur Polizei gehen, aber ich wollte mit dieser Frage hier erstmal rausfinden ob es überhaupt die Möglichkeit gibt, dass rechtliche Schritte eingeleitet werden.
Anhand der bisherigen Fragen scheint es tatsächlich ein sehr grenzwertiger Fall zu sein

Kommentar von Nerdherz ,

Bitte! Es gibt sonst auch andere Anlaufstellen, die dir das sehr gut weiterhelfen können. Am besten ist aber erstmal die Polizei zu kontaktieren.

Kommentar von MichaelCollins ,

Beste Antwort in diesem Thread. Danke nochmals

Kommentar von Nerdherz ,

Gerne :) hoffe die Lage bessert sich auch für euch Zwei!

Antwort
von ThadMiller, 46

Naja, zumindest ist es Belästigung. Wobei ich eher denke, sie wollte eigentlich dich zuhören lassen...

Kommentar von MichaelCollins ,

Nein wollte sie nicht. Ich und A leben nicht in der gleichen Wohnung, und E hat auf das Handy von A angerufen

Kommentar von meinerede ,

Woher hat die die Nummer? Wechseln und gut ist!

Kommentar von MichaelCollins ,

Ich sehe nicht ein, warum A ihre Nummer wegen der Psycho-Ex wechseln sollte. E hat auch versucht mich über das Einwohnermeldeamt zu finden, ist an meinem Elternhaus vorbeigefahren, hat alles mögliche getan um meine Beziehung zu zerstören.

Hier ist nichts mehr "gut"

Kommentar von AnnnaNymous ,

Naja, wenn A. sich noch nicht mal eine neue Nummer zulegen will, dann ist Euch auch nicht wirklich zu helfen.

Kommentar von Nerdherz ,

Ich glaube, dass man über dem Mobilfunkanbieter übrigens die Nummer abfangen lassen kann oder so was ähnliches! Auf Wikihow gibts noch einiges.

Antwort
von holgerholger, 11

Das ist ja furchtbar. Stundenlang musste sie zuhören.
Warum hat sie nicht einfach aufgelegt?

Antwort
von AnnnaNymous, 33

3 Minuten dauerte der Anruf? Ähm, warum hat A. nicht aufgelegt?

Kommentar von MichaelCollins ,

Weil sie zuerst dachte, ich hätte Sex mit E. Erst nach drei Minuten hat dieser Typ etwas gesagt und sich somit zum Glück herausgestellt, dass ich es nicht war.

Kommentar von AnnnaNymous ,

Ah, da ist aber von A. aus auch nicht wirklich Vertrauen im Spiel. Meine Güte, was für ein Kindergarten.

Kommentar von MichaelCollins ,

Doch da ist schon Vertrauen im Spiel. Aber ernsthaft, würdest Du so einen Anruf bekommen der ganz stark den Eindruck erwecken will, dass dein Partner/Partnerin Sex mit einer anderen Person hast, würdest Du auch nicht sofort auflegen.

Und nein, es ist kein Kindergarten mehr. Diese Person stalkt und belästigt mich und versucht aktiv meine Beziehung zu A zu zerstören.

Kommentar von AnnnaNymous ,

Ich käme nie auf den Gedanken, dass mein Mann Sex mit einer anderen Frau haben könnte. Von daher und das meine ich wirklich aus vollster Seele kann ich dieses Misstrauen nicht nachvollziehen. Du könntest S. anzeigen. Das hat auch wirklich Aussicht auf Erfolg. Jedenfalls kenne ich zwei Personen persönlich, wo das gut gelaufen ist.

Kommentar von MichaelCollins ,

E hat meine Beziehung schon so oft zu manipulieren versucht, dass A tatsächlich misstrauisch wurde. Es ist so vieles vorgefallen, was ich garnicht erst weiter ausführen möchte.

Kommentar von AnnnaNymous ,

Sammeln und anzeigen. Was anderes wirst Dir nicht übrig bleiben.

Antwort
von meinerede, 36

Da legt man doch ganz einfach auf! Außerdem könnte das jeder x-beliebige Arufer gewesen sein, hab´auch schon von Fremden sowas gekriegt! Nächstes Mal vielleicht Trillerpfeife parat halten!

Ihr müsst der zeigen, dass sowas Ecu am A...vorbei geht und sie nix damit ausrichten kann! Wenn Ihr reagiert, hat sie doch nur erreicht, was sie wollte!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community