Erfriert mein Kaninchen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo, 

soll er nur für eine Nacht auf den Balkon oder wollt ihr auf ganzjährige Außenhaltung umsteigen? 

Welche Rasse ist es denn? Nicht jede eignet sich nämlich für ganzjährige Außenhaltung. 

Das Kaninchen im Käfig einfach rausstellen geht nicht und früher oder später wird ihm auch zu kalt werden. Kaninchen brauchen eine isolierte Schutzhütte - kann ein handelsüblicher Kleintierstall (dem man Beine und Tür amputiert) oder Hundehütte sein - die 1m² groß ist. Und sie brauchen Platz um sich warm zu laufen. Käfighaltung ist nicht artgerecht. In Außenhaltung berechnet man pro Kaninchen 3m². Das dürfte auf dem Balkon aber kein Problem sein. Das Kaninchen kann ja frei rum laufen. Ihr müsstet den Balkon halt mit Katzengitter sichern. Ist leider schon öfters passiert, dass Kaninchen vom Balkon gesprungen sind. 

Ebenso braucht dein Kaninchen einen Artgenossen. Kaninchen sind sehr soziale Tiere und leiden alleine. Schaut mal im Tierheim oder in der Kaninchenhilfe nach einem passenden Artgenossen. Die Pflegestellen stehen euch sicher zur Seite und beraten euch zum Thema Vergesellschaftung. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Holt euch bitte ein Zweites!!! Das ist Tierquälerei! Das arme Kaninchen. Menschen sind absolut kein Ersatz!!!

Außerdem: Käfig? Wahrscheinlich ein Käfig den man in jedem Tierladen bekommt.. Auch Tierquälerei. Ein Kaninchen braucht mindestens 2qm! Bei Außenhaltung mindestens 3qm. Also 4 oder 6qm für 2!

http://kaninchen-helpline.at/artgerechte-haltung/sozialverhalten.html

Hier kannst Du nachlesen! Auch über die Ernährung etc, man sollte auch kein Trockenfutter füttern!!
Bitte holt euch ein Zweites! Falls nicht, bitte gebt es ab! :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt vermutlich auf die Rasse des Kaninchens an, aber normalerweise geht das, kann sogar  für den Kleinen ganz schön sein ^^ 

Erfrieren wird es auf keinen Fall. Wenn du ihm dennoch etwas gutes tun willst mach ihm ein Nest aus Heu  oder Stroh oder so ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

18grad ist sicher nicht zu kalt für ein kaninchen... unsere kaninchen sind das ganze jahr, also auch im  winter, draußen... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Bei diesen Temperaturen noch nicht, aber bitte, bitte hole dir ein zweites Kaninchen. Und dich bitte keinen Käfig, mal ehrlich. Willst du dich nicht bewegen können und alleine in einer Zelle hocken? Draußen? Alleine?!?!?!? Was Kaninchen normalerweise machen, um sich warm zu halten:
Mit dem Partner kuscheln
Kann deins nicht.
Sich warm laufen und Sprünge machen, um sich warm zu halten
Kann deins im Käfig nicht
So, also wenn es jetzt wirklich sehr kalt wäre, wäre das definitiv ein Problem. Deshalb halte dein Kaninchen bitte artgerecht, das ist gar nicht so schwer und es ist schöner ein Kaninchen auf einer Wiese hoppeln zu sehen, als es im Käfig eingehen zu sehen. Tu deinem Kaninchen einen Gefallen, gebe ihm ein lebenswertes Leben. LG Unicorn200

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

18 °C ist absolut keine Temperatur, wo ein Kaninchen erfrieren könnte. Niemand erfriert bei 18°C. Ausserdem ist es ja auch noch warm "angezogen". Theoretisch können Kaninchen sogar im Winter draußen bleiben. Das kommt aber auf die Rasse darauf an und auch auf die Gewöhnung. Also, du kannst es nicht von jetzt auf gleich im Winter nach draußen stellen, obwol es sonst immer nur drinnen war. Aber wenn du es langsam daran gewöhnst, zB jetzt im Sommer schon, dann kommt es auch im Winter zurecht.

Übrigens: Du schreibst von EINEM Kaninchen? Du hast nur eins? Du weiß aber doch sicher, dass Kaninchen ohne Artgenossen ganz, ganz unglücklich sind, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von omerovic2yaa
21.06.2016, 22:45

Ja wir haben nur 1 wir haben ihn Geschenk bekommen und die Besitzerin meine nein er ist daran gewöhnt und hat ja euch wie spielen manchmal mit ihm und so

0
Kommentar von Unicorn200
22.06.2016, 13:31

Bitte hol dir ein Kaninchen dazu und baue ein richtiges Gehege!

0

Um die Zeit rausstellen ist ok, aber gib genug Heu und Stroh mit rein!

Zu kalt ist es momentan nicht und wenn sich das Kaninchen übern Sommer daran gewohnt kann mans auch über den Winter draussen lassen.

Dann aber wirklich für gute Dämmung sorgen und darauf achten, dass das Wasser nicht einfriert etc !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einzelhaltung ist immer Tierquälerei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das überlebt das:) Manchen kaninchen stehen immer draußen, die haben fell. Züchter haben oft ställe hinterm haus, und das immer:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, er hat Fell und 18 Grad ist warm genug.^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?