Frage von Pepels15, 16

Erfolgt die Berechnung der Rufbereitschaft nach Ende der wirklichen Arbeitszeit des einzelnen Mitarbeiter oder nach Ende der Servicezeit der Behörde?

Folgende Konstellation: Unsere Behörde ist der Meinung, dass erst nach Ende der Servicezeit der Behörde, die z.B. bis 15:00 Uhr geht, die Rufbereitschaft anfängt, obwohl der Beamte bereits um 14:00 Uhr gegangen ist und das Telefon auf sich umgestellt hat.

Antwort
von Apolon, 10

Was darf man denn unter dem Begriff Servicezeit verstehen?

Ergänzend was wurde vertraglich vereinbart hinsichtlich der Rufbereitschaft.

Und um welche Tätigkeit handelt es sich überhaupt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten