Frage von balquality, 63

Erfolg mit einer Subdomain?

Hallo zusammen,

ich habe einen einfachen Blog erstellt, damit ich persönliche Tipps zu allgemeinen Themen schreiben kann, wo ich dann auch meine eigenen Ideen selbst wiederfinden kann. Diesen Blog habe ich mit einer Subdomain gestartet (genauer: mit der Endung "..eu.pn"). Könnte ich damit Erfolg haben? Der Server ist relativ schnell.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nonilol, 13

Wenn du kein Geld ausgeben möchtest spricht nichts dagegen mit gratis Varianten durchzustarten. Ob du unter einer toplevel- oder einer subdomain findbar bist ist aus SEO Perspektive egal.

Wenn aber gratis hosten, warum dann nicht einfach mit einem Web 2.0 Blog starten? (wordpress.com, blogger.com?)

Antwort
von Vyled, 47

Ich würde eher behaupten nicht. 

Was spricht dagegen, eine richtige Domain für 5-10€ im Jahr zu holen?
Eine Subdomain für eine Feste Seite die nichts mit der eigentlichen Domain zutun hat ist immer eine schlechte Idee.

Kommentar von balquality ,

Vielen Dank für deine Antwort. Hast du ein Tipp, wo ich eine Domain + Webspace für ca. 10€ im Jahr registrieren kann? (dieser muss nicht groß sein; sollte für den Anfang reichen)

Kommentar von Vyled ,

Webspace gibs nicht für 10€ im Jahr.

Aber hier, gibs zumindest sehr billig 5€/Monat + Domain ein Webspace.

http://all-inkl.com/webhosting/

Kommentar von CrEdo85 ,

5€ im monat soll billig sein? 😂 nach kurzer Bemühung des Googles sofort einen Anbieter gefunden, bei dem Webspace+Domain knapp 18€ im Jahr kosten ;)

Kommentar von Vyled ,

Na dann viel Spaß mit sicher schlechten Servern, mit zichtausend Leuten drauf und lahmer Leitung oder sonst was.

Kommentar von happyfish2 ,

Man bekommt das was man bezahlt :-) Wenn man nur 18 Euro im Jahr zahlen will (oder kann) dann bekommt man eben eine entsprechende Leistung. Support, Geschwindigkeit und Stabilität dürften da nicht wirklich gewährleistet sein.

Kommentar von CrEdo85 ,

Und selbst mit den 18€/Jahr ist es immernoch nicht der günstigste Anbieter ;)

Antwort
von inkubus, 41

Klar das ist möglich, es kommt am Ende nur auf die Inhalte an.
Ich würde dir dennoch empfehlen, eine gescheite TLD zu nehmen.
Darüber hinaus ist diese Endung noch keine Subdomain.

Wechsle lieber zu einer .de-Domain oder ähnlich vergleichbares, das wirklich gut aussieht.

Antwort
von borusse15, 13

Ja das ist möglich. Wobei natürlich Erfolg von jedem anders definiert wird.

Antwort
von CrEdo85, 34

Theoretisch ist es möglich, aber grundsätzlich gilt dennoch: mit einer first-level-domain erreichst du mehr als mit einer second-leven-free-domain und machst einen seriöseren eindruck.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community