Frage von HansimKopf, 5

Erfahrungsberichte/ Tipps zur Antarktisreise?

Hallo,

ich bin im Januar im absoluten Süden Südamerikas, sprich Punta Arenas in Chile, mit Option dort herumzureisen. Jetzt habe ich mir gedacht, machste mal was einmaliges, fährste in die Antarktis. Das ganze ist natürlich nicht gerade kostengünstig, weshalb ich mal in die Runde werfen wollte, ob jemand Tipps oder gar Erfahrungsberichte zur Planung der Reise hat?

Welche Agenturen zur Buchung habt ihr genutzt? Welche Schiffe? Ist schon mal jemand über die Antarktis geflogen?

Ich bin dankbar für alles, was ihr so habt.

Beste Grüße und Danke

Antwort
von heinzrolfk, 4

Hallo HansImKopf,

die Antarktis ist eine Region, in die man i.d.R. nur mit langfristiger Vorausplanung kommt. (Zum Glück) ist dieses einzigartige Gebiet nach wie vor reglementiert und es gibt nur vergleichsweise wenig Schiffe die dort fahren können und dürfen.

Mit Januar liegst Du goldrichtig: Da gibt es fast 24 Stunden lang Tageslicht und viele Jungtiere zu sehen.

Ein Bisschen Zeit solltest Du aber einplanen. Reisen in die Antarktis dauern mindestens 10 bis 15 Tage. Exotischere Varianten, z.B. per Segelboot (gibt es wirklich und gar nicht mal so kompliziert zu buchen) dauern deutlich länger; zwischen 19 und 30 Tagen etwa.

Viele Informationen und auch mehrere Standardtouren zum direkten Buchen (Deutscher Reiseveranstalter) findest Du hier:

https://www.intakt-reisen.de/arktis-antarktis/

Und - nur ganz beiläufig - das entsprechende Kleingeld hast Du sicher schon eingeplant ;-)


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten