Erfahrungsberichte Schülerpraktikum beim Discounter?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gehört zum Berufsbild des Einzelhändlers regelmäßig die Regale aufzuräumen, aufzufüllen und sie auch zu putzen. Der Laden selber muss immer blitzsauber sein. In einem versifften Laden würdest du auch nicht einkaufen. Oftmals haben sie dafür eine Putzmaschine zur Unterstützung.

Wenn du also Putzen und Aufräumen prinzipiell doof findest ist der Einzhelhandelskaufmann ggf. nicht  der richtige Beruf für dich.

An die Kasse werden sie weder einen Praktikanten noch eine Aushilfe ranlassen. Die höheren Arbeiten dürfen nur Gelernte oder feste Mitarbeiter machen dürfen.

Wenn du kein Problem mit "schwerem Heben" hast, dann guck doch mal beim Getränkehändler. Besonders, wenn er Schützenfeste beliefert kann er immer Aushilfen gebrauchen. Gut wäre es auch, wenn du dich traust zu kellnern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich lese "interessant" und "Praktikum beim Discounter".. hmm, ist für mich ein Gegensatz.

Nur aus dem Grund in der letzten Zeile, würde ich das Praktikum nicht machen. Ich denke, dass du auch so einen Aushilfsjob bekommen wirst.

Nutze lieber das Praktikum dafür, um wirklich in einen Beruf reinzuschnuppern, den du auch später ausüben willst! Das ist die ultimative Gelegenheit, während der Schule in einem Beruf reinzuschnuppern. In zwei Wochen kannst du viel lernen und gute Erfahrungen sammeln. Wenn du später in einen möglichen Traumberuf reinschnuppern willst, dann musst du das in den Ferien machen :/ Das ist doch echt doof.. deshalb nutze die Zeit lieber dafür, um wirklich in einen Beruf reinzuschnuppern, der dich interessiert.

Ich denke, das würde bei einer Bewerbung für eine Ausbildung auch besser kommen. Discounter-Praktikum klingt für mich wie ich-habe-nichts-besseres-gefunden oder ich-bin-an-Praktika-uninteressiert-und-wollte-es-einfach-hinter-mich-bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Discounter ist kein Ort für ein Schülerpraktikum, gehe lieber zu einem richtigen Supermarkt wie Edeka. Dort gibts dann auch Arbeiten die man verrichten kann. Beim Discounter gibt es immer nur minimales Personal, dort würde ein Prakti nur nerven.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung