Frage von xRealLive, 91

Erfahrungsberichte Pille danach EllaOne?

Guten Tag ihr Lieben,

vorab möchte ich kurz anmerken, ja ich weiß es gibt keine Ferndiagnosen. Aber vielleicht war ja mal jemand in einer ähnlichen Situation und kann mir sagen wie es demjenigen ergangen ist.

Am 07.05. hatte ich meine letzte Mens und Eisprung war am Samstag, 21.05. Ich nehme zurzeit keine Pille, und auch sonst haben wir nicht verhütet. Meinem Freund war es dann doch lieber das ich die Pille danach besorge und so wurde es dann die EllaOne. Seitdem ist mir immer übel, ich hab im unteren Rücken immer ein unangenehmes Ziehen, meine Gefühle fahren Achterbahn, ich trinke unendlich viel, muss demnach viel häufiger auf Toilette und mein Hautbild hat sich schlagartig geändert.. Periode kündigt sich auch noch nicht an, wäre aber erst morgen dran.

Ein Baby nun wäre keine Katastrophe, aber eben auch nicht geplant. Aber unsere Kleine würde sich natürlich über ein Geschwisterchen freuen :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DiePilleDanach, Business Partner, 42

Hallo xRealLive,

nach Einnahme der Pille Danach sind Symptome wie Übelkeit, Rückenschmerzen oder sogenannte emotionale Störungen als Nebenwirkungen bekannt. Das heisst bei den geschilderten Symptomen wie "Übelkeit, im unteren Rücken unangenehmes Ziehen, Achterbahn der Gefühle" kann es sich auch um Nebenwirkungen handeln und diese müssen nicht zwangsläufig auf eine Schwangerschaft deuten.

ellaOne wirkt bis kurz vor dem Eisprung - vielleicht war die Einnahme ja gerade noch rechtzeitig.

Die Periode tritt nach Einnahme der Pille Danach ellaOne ca. zum erwarteten Zeitpunkt auf plus / minus sieben Tage. Es kann also durchaus sein, das sie noch kommt.

Bei Unsicherheit mache am besten einen Schwangerschaftstest. Dieser ist ca. 2-3 Wochen nach dem Geschlechtsverkehr eindeutig.

Alles Gute, Lisa vom Team der Pille Danach

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für schwanger, 49

Nebenwirkungen der PD und das sich die Mens verschiebt ist auch möglich.

Woher hast du die PD? Darüber hat man dich sicher aufgeklärt. Und falls nicht:


PACKUNGSBEILAGE

lesen!

Wenn der Eisprung schon stattfand wirkt die PD nicht mehr. Daher empfiehlt sich bei Zeiten ein SST.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von xRealLive ,

Hat mir die Frauenärztin verschrieben. Das Einzige was sie gesagt hat, war das die Chance auf eine Eileiterschwangerschaft erhöht wäre. Laut ihr wäre es schon einige Stunden zu spät gewesen für die PD (auch die für 5 Tage) aber sie wollte es dennoch versuchen.

Antwort
von Kugelfisch135, 29

Hallo,
Ich musste vor einem Monat auch die Pille danach nehmen. Auch die EllaOne.
Bei mir war es so das ich Rückenschmerzen hatte und Gelenkschmerzen. Schlecht war mir auch.
Das ist völlig normal.. Ich habe mich auch total verrückt gemacht weil ich noch zur Schule gehe und ein Kind nicht so erwünscht wäre.
Meine Periode kam 3 Tage nach dem eigentlichen Termin und auch ein bisschen schwächer als sonst (nur ein leichter unterschied! Wenn sie zu leicht ist geh lieber zum Arzt oder mach einen SST)
Da meine Periode eigentlich 7 Tage geht aber dieses Mal nur 4 Tage gegangen ist, wollte ich sicherheitshalber einen Test machen.
Er war negativ - zum Glück.
Die Schmerzen sind normal und deine Periode kann sich um 7 Tage verschieben. Wenn Sie ausbleiben sollte oder beim 8. immer noch nicht Ankündigt, hol dir einen Schwangerschaftstest. Ich hab den ClearBlue benutzt.
Viel Glück !

Antwort
von Lunaa31, 54

Also eine Freundin von mir hat sie auch mal genomen und sie hat mir auch gesagt das die Pille danach dich voll umhaut und das dir übel wird. Also ist das denke ich mal voll normal. Aber falls es immer schlimmer wird würde ich zur sicherheit doch noch zum arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten