Frage von Keksding, 19

Erfahrungen:Hochzeit auf den Seychellen /allgemein Karibik ?

Hallo zusammen, Wir überlegen dem Hochzeitstrara in Deutschland aus dem Weg zu gehen und einfach zu zweit in der Karibik zu heiraten und das mit den Flitterwochen zu verbinden. Wir sind beide nicht gläubig und möchten daher sowie nur die gesetzliche Ehe. Nun meine Fragen: - wird eine Strandhochzeit auch in Deutschland anerkannt ohne großen Papierkrieg? - wie bucht man am besten und wo? Herkömmliche Reisebüros werden da wohl keine Hilfe sein und einige Anbieter im Internet wirken sehr dubios - hat Villt selbst jemand schon Erfahrung mit dem Thema? Wenn ja, wo und wie wars? Wie teuer ist das ca.? Vielen Dank vorab:)

Antwort
von DanBam, 6

Best place to marry: Virgin Island - aber nicht ganz günstig.

US-Virgin Islands

Eheschließungen sind auf den US-Virgin Islands auch für nicht dort ansässige Deutsche möglich. Hierzu wird eine Heiratserlaubnis (Marriage License) benötigt, die bei der folgenden Adresse beantragt werden kann:

Territorial Court of the Virgin Islands
P.O. Box 70
Charlotte Amalie
St. Thomas, VI 00804
Tel.: 340-774-6680 Ext. 6207 (Hyacinth Lockhardt)

Öffnungszeiten: Mo – Fr 8:00 – 17:00 Uhr, feiertags und am Wochenende geschlossen. Zunächst ist ein dort erhältliches Formular auszufüllen und von beiden Antragstellern gemeinsam vor einem amerikanischen Notary Public zu unterschreiben. Der Notary Public beglaubigt die Unterschriften. Dieser Antrag ist dann wiederum beim oben genannten Büro einzureichen, wo er acht Tage lang als Aufgebot ausgehängt wird. Danach wird die Heiratserlaubnis erteilt.

Ärztliche Untersuchungen und Bluttest sind nicht erforderlich. Die Gebühr für die Heiratserlaubnis beträgt zur Zeit 25.00 US-$. Soll die Eheschließung auch beim Gericht (siehe obige Adresse) vorgenommen werden, fällt eine weitere Gebühr von 25.00 US-$ an.

Bei Beantragung der Erlaubnis müssen sich die Antragsteller durch Reisepass und einen weiteren amtlichen Lichtbildausweis ausweisen können.

Ggf. muss eine beglaubigte Kopie des rechtskräftigen Scheidungsurteils vorgelegt werden, mit amtlicher Übersetzung in die englische Sprache. Ist ein vorheriger Ehepartner verstorben, ist die Sterbeurkunde – ebenfalls mit Übersetzung – vorzulegen. Außerdem sollten zum Nachweis der Volljährigkeit Geburtsurkunden mitgebracht werden.

Falls die Brautleute nicht Englisch sprechen, muss ein Dolmetscher zugegen sein.

Die Eheschließung kann außer beim Gericht auch von Geistlichen aller Konfessionen nach Vorlage der Heiratserlaubnis vorgenommen werden.

Damit die Heiratsurkunde in Deutschland verwendet werden kann, ist erforderlich:

a) Registrierung beim Gericht (Territorial Court)
b) Anbringung einer Apostille durch das

Office of the Lieutenant Governor
# 18 Kongens Gade
Charlotte Amalie, VI 00804
Tel.: 340–774-2991

Die Gebühr beträgt 25.00 US-$.

Es wird dringend empfohlen, die Registrierung und die Erteilung der Apostille unmittelbar nach der Eheschließung und noch während des Aufenthaltes auf den Virgin Island zu veranlassen, da dieses von Deutschland aus mit erheblichen Schwierigkeiten verbunden ist und eventuell Monate dauern kann. Das Generalkonsulat kann dabei nicht behilflich sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten