Frage von lustigerBube, 17

Erfahrungen Zu Kursen (Klasse 10)?

Hallo ich bin zur zeit in der 9.Klasse 2hj und ich habe ehrlich gesagt angst dass ich total vereinsamme. Ich werde zwar in meiner jetzigen klasse nicht  gemobbt oder so etwas aber es gibt nur eig 1,2 Leute mit denen ich mich unterhalte,da der Rest zimlich a*si ist und auch viel Müll in der Schule macht. Desshalb bin ich zur zeit in einer Zwickmühle, ob ich probiere Kontakt zu den Leuten in meine klasse aufzubauen (was meinen schulnoten schaden würde) oder ob ich nichts mit ihnen mache und halt einsam bin. Aber auch meine gesamte Stufe ist relativ a*si also freue ich mich nicht wirklich auf klasse 10 mit Kursen. Hat villeicht jemand Erfahrungen mit dem Umsprung auf kurse und/oder weiß jemand wie das ist sich komplett von anderen abzugrenzen und auf ein gutes Abi zu zielen? Wobei natürlich dabei das Problem wäre dass man überhaupt kein Kontakt zu anderen hat.

Antwort
von Sarah18072000, 10

Der Vorteil in der 10. Klasse ist, dass du die Chance hast, die ganze Jahrgangsstufe kennenzulernen. Dort gibt es sicher auch ein paar nette Schüler, die du noch gar nicht kennengelernt hast. So kannst du dann z.B. in jedem Kurs in deinen Sitznachbar einen neuen Freund finden.

Du musst dich aber darauf einstellen, dass du mit deinen "Freunden" wahrscheinlich nicht sehr häufig wenn überhaupt zusammen in einem Kurs bist.

Ausgrenzen würde ich mich nicht, da es so allein schon in Gruppen-oder Partnerarbeiten sehr problematisch für dich werden würde. Keine würde gerne bei dir sein, da du der "komische und einsame Außenseiter" bist du dich keiner eigentlich kennt. Nur zu Info: Du wirst viele Gruppen-und Partnerarbeiten machen!

Aber viele kennen häufig in den Kursen nicht so viele Leute, weshalb auch sie sich nach netten Personen umschauen. Da bist du dann nicht alleine. Und du kannst dann die nette Person sein! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten