Erfahrungen von Leseratten bezüglich e-reader?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mit allen EBook-Readern außer Kindle kann man die Onleihe der Stadtbibliotheken nutzen; also eBooks kostenlos online ausleihen, wenn man einen Bibliotheksausweis hat. Das ist eine supertolle Möglichkeit, kostenlos eBooks zu lesen, auch aktuelle Bestseller :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der Tolino ist ne gute sache. Meine Eltern haben ihn und ich selber habe einen Kindle benutze ihn eigentlich eher selten (bis jetzt habe ich nur ein buch darauf gelesen). Bei mir fehlt einfach das Lesegefühl. Aber wenn du sagst dass dir das egal ist, sollte dir nix im wege stehen ein Tolino zu kaufen. Es ist auf langer sicht günstiger und es ist viel umweltfreundlicher... Glaub ich zu mindest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt viele legale, kostenlose ebooks. Ich nutze seit ca. 8 Jahren ebook-Reader und hab bisher noch kein ebook gekauft, nur den Reader selbst.

Nur mal als Rechenbeispiel: von Karl May gibt es zur Zeit ca. 60 Bücher als ebooks online. Da das Urheberrecht erloschen ist, darf man die kostenlos, legal herunterladen.

Würde man die neu als Papierbuch kaufen, müßte man pro Buch ca. 19,90€ zahlen. Das ganze mal 60 ergibt 1194€. Für meinen Reader hab ich etwa 150€ gezahlt. Also hätte ich alleine schon mit diesen 60 ebooks über 1000€ gespart.

Und das ist nur eins von vielen Beispielen. Viele Werke großer Autoren sind mittleweile gemeinfrei. Leute wie Jules Verne, Else Ury, Arthur Conan Doyle, Ludwig Ganghofer, Friedrich Gerstäcker, Alexandre Dumas, Isolde Kurz, etc.

Alleine das ist schon ein Grund für mich, warum ich ebook-Reader nutze. Dazu kommt noch die Handlichkeit - ich hab zig Bücher dabei, in einem kleinen Gerät. Und da der Reader so klein ist, nehme ich ihn oft mit. Ein dickes Buch würde ich nicht überall mit mir rumschleppen.

Was auch ein großer Vortiel von ebooks ist: man kann die Schriftgröße ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du gerne Bücher in englischer Sprache liest, dann hast du auf jeden Fall einen enormen Preisvorteil. Ich habe mir kürzlich ein recht aktuelles Buch für den eReader gekauft, Taschenbuchpreis auf deutsch 9,99€, eBook-Preis auf deutsch 8,99€, eBookpreis auf englisch 0,79€. Das war jetzt ein Schnäppchen, aber in der Regel kosten englische eBooks selten mehr als 4,99€ (eher weniger) und du kannst so etwa die Hälfte einsparen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, die Stadtbücherei – da kannst Du auch mit Tolino ausleihen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Moped85
08.11.2016, 19:00

habe ich vergessen zu erwähnen aber deswegen soll es das offene Format sein... aber danke dir =)

1

vielleicht hilfreich für Dich: „Calibre“ ist eine kostenlose 64-Bit-Software zum Erstellen, Verwalten und Konvertieren von eBooks – hiermit kannst Du kindle ebooks zu Tonlineo ebooks konvertieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer gern liest, mag ebooks! Am besten ist die Hintergrundbeleutung!

ebooks kannst Du mit dem Tolino einfach kostenlos bei der Onleihe ausleihen!

PS: Unter https://superillu-abo.de/praemien/ gibs den TOLINO SHINE 2 HD für nur 99Euro plus 6 Monats-Abo!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung