Frage von hereisadumpguy, 57

Erfahrungen und Tips bei Katze nach OP?

Hallo! Unser Kater (1 Jahr) ist vom Auto angefahren und operiert worden. Soweit geht es ihm auch den Umständen entsprechend gut, allerdings kann es sein, dass sein Schwanz amputiert werden muss und er kann noch nicht richtig laufen, humpelt auf drei Beinen durch die Gegend. Naja, was mich eigentlich beschäftigt ist: er gehörte vor dem Unfall zu den Katzen, die gefühlte 90% des Tages draußen verbringen und jeden 3. Tag irgendne Maus oder einen Vogel mitbringen. Jetzt darf er aber erstmal eine ganze Weile nicht raus und man merkt jetzt schon, dass ihm total langweilig ist. Er tigert (soweit das mit drei Beinen möglich ist) die ganze Zeit durchs Haus und wenn er das nicht macht sitzt er vor der Haustür und hofft darauf, dass jemand ihn rauslässt. Hat jemand sowas schonmal durchgemacht, also 'erfahrung' und/ oder eine Idee, was wir machen könnten um ihm zu beschäftigen (zumal ich und meine Schwester in einer Woche ja auch wieder zur Schule müssen und nicht mehr den ganzen Tag zu Hause sind). Und wird es ihn von seinem Charakter verändern? Also dass er irgendwie weniger zutraulich ist, wenn er dann irgendwann mal wieder rausdarf?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von teardrop1109, 27

Nein, seinen Charakter wird das nicht verändern. Mein bereits verstorbener Kater war auch ein ausgeprägter Freigänger und musste nach einer OP das Haus hüten. Das ist für so ein Tier nicht einfach. Ich kann von hier aus nicht einschätzen, inwiefern er es "vertragen" würde, wie ich es mit meinem Kater gehalten habe. Ich bin in den Zoohandel und habe ein Katzengeschirr gekauft. Dann bin ich mit meinem Kater in den Garten gegangen, so dass er sein Revier beschnuppern konnte. Das muss nicht lange sein, manchmal waren wir schon nach 5 - 10 Minuten wieder drin, weil der Kater dann auch schnell müde wurde. Aber es hat ihm (und auch mir) geholfen, diese schwierige Zeit zu überstehen.

Antwort
von dennybub, 26

Vielleicht kannst du dem Kater in einem Karton Erde mit Blättern usw. bringen, das ist prima Ablenkung.
Wir hatten das einmal mit einem wilden Kater, aber da mussten wir durch.

Alles Gute für den Kater.

Kommentar von hereisadumpguy ,

Danke! Mittlerweile darf er ab und zu wieder raus und er freut sich jedes mal tierisch :)) 

Kommentar von dennybub ,

Super, freut mich dass es deinem Kater wieder besser geht :)

Antwort
von portobella, 24

Ich habe das auch mit meiner Katze Bijou erlebt, deren Schwanz auch amputiert werden musste, als es ihr wieder besser ging durfte sie auch wieder raus und war wieder ganz normal und hat sogar gejagt wie früher und ist auch noch zutraulicher und verschmuster geworden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community