Frage von LilaWonder, 86

Erfahrungen Psychologiestudium an privater Hochschule?

Hi, ich möchte sehr gerne psychologie studieren, mein NC ist sber zu schlecht für eine deutsche staatliche hochschule. Ich habe mich jetzt deshalb in den Niederlanden beworben. Aber ich würde auch eine private hoschule in Deutschland in Betracht ziehen, wenn diese nicht zu teuer ist (bis 250 Euro max.) Ich weiß, das ist eine ziemlich niedrige grenze, was privatunis angeht, sber vlt gibt es ja Leute unter euch, die an einer Uni studieren, wo es nicht übermäßig kostspielig ist. Wenn ja, bitte kommentieren!!! Danke :)

Antwort
von 2dave, 63

Das wird knapp... Du kannst höchstens erstmal was anderes studieren, oder eine Ausbildung machen und dann über Wartesemester reinkommen (die drücken den Schnitt), oder Dich einfach auf allen erdenklichen Hochschulen bewerben und dann hoffen, dass Du Glück hast und nachrückst.

Falls Du in die Psychotherapie gehen willst, solltest Du auch noch mit in Betracht ziehen, dass die Ausbildung die Du nach dem Studium(!!) noch machen musst, auch nochmal einige Zigtausend kostet.

Kommentar von LilaWonder ,

Hab ich mir fast gedacht. schade.. naja mit dem warten ist das sone sache, will ja nicht erst studieren, wenn ich 30 bin. und ja mit den Kosten zur Psychotherapie Ausbildung habe ich schon gehört.. :(

Kommentar von 2dave ,

So schlimm muss es ja garnicht sein... Einfach massenhaft Bewerbungen raushauen. Mehr als absagen können sie nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community