Erfahrungen nach der Trennung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Diese Gedankengänge sind ganz normal. Ich verstehe auch, dass man versucht sich an die schöne Seit zu klammern. 

Das Beste ist aber einfach sich abzulenken und vor allem Abstand von der ganzen Sache zu bekommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rooster1995
23.02.2016, 15:11

Man klammert ja nicht einmal  bewusst an diese Momente nur 2 Jahre sind natürlich eine ziemlich lange zeit ...

Ich kann mir auch vorstellen das irgendwann ein Mädchen vor mir steht wo natürlich alles besser ist und man viel zufriedener ist oder trügt einem dass gefühl eher weniger wenn ich momentan denke das war DAS mädchen ?

0

Du wirst sicher noch etwas besseres finden. Wenn ihr euch getrennt habt kann es so toll ja nicht gewesen sein.

Nach einer Trennung ist man erstmal traurig und verletzt. Und zudem heult man den alten, schönen Erfahrungen hinterher - das ist normal aber auf Dauer nicht gesund.

Sieh in die Zukunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Tag, 

Hatte letztens mit meiner Freundin auch eine Krise. Fanden aber wieder zusammen. Ich schlief mehr als ein Tag ( 33 Std ca) nicht und dachte so gesehen '' mein leben ist zu Ende''.

Kann das Gefühl sehr gut verstehen. Bei meinen vorherigen Beziehungen war mir das fast egal, das wird nicht mehr zusammen waren.

Die Zeit kann der beste heiler sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?