Frage von anoonym1112, 118

Erfahrungen mit Via*ra? Hilft es auch zum später kommen oder wird er nur hart oder wie läuft das da ab?

Hat jemand hier schon Erfahrungen gemacht wie die Wirkung genau ist?

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Beziehung & Sex, 30

Die ganzen Medikamente gegen erektile Dysfunktion sorgen dafür, dass eine Erektion - bei entsprechender Stimulation leichter zustande kommt und beibehalten wird. Es ist also NICHT so, dass Du alleine durch die Pillen einen Ständer bekommst! Für die Dauer der Session hilft auch die stärkste Pille nicht - Du kommst also mindestens genau so schnell wie ohne. Da man allerdings schneller wieder "fit" ist und man bei der zweiten oder dritten Runde ohnehin länger braucht, bis zum Höhepunkt, kann man an einem Tag/Abend eben öfter...

Wenn Dein Ziel ist lange genug durchzuhalten, damit Du nicht vor Deiner Partnerin fertig bist, dann sind Medikamente allerdings der falsche Ansatz. Da die meisten Frauen beim "Rein-Raus" ohnehin nur selten kommen, solltest Du sie erst mit Zunge und/oder Fingern zum Orgasmus bringen und erst dann in sie eindringen. Dann "flutscht" es nicht nur besser - Du hast auch den Druck nicht mehr durchhalten zu "müssen" und ihr kommt beide auf Eure Kosten..

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von GiannaS, 77

Solange die Wirkung anhält, kannst Du mehrmals hintereinander kommen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community