Frage von clidebarrow05, 24

Erfahrungen mit Surfsticks für ICE Strecke Berlin und Hamburg?

Ich pendel viel mit dem ICE zwischen Berlin und Hamburg. Hat jemand Erfahrungen mit Surfsticks auf der Strecke? Mit welchem Stick, bzw. welchem Netz hab ich da eine gute Verbindung? Wollte mir einen zulegen, weil der Hotspot Tarif als nicht Telekomkunde ziemlich teuer ist. Danke für eure Tipps!!

(Anmerkung, der Stick muss mit Macbook Air kompatibel sein)

Antwort
von Kuno33, 23

Da ist guter Rat auch teuer. Mobilfunkmasten zur ununterbrochenen Versorgung entlang von Bahnstrecken gibt es leider bisher so gut wie nicht. Ich habe es zunächst mit E-Plus versucht. Da dieses Netz als manchmal etwas löcherig gilt, habe ich D1 ausprobiert, ohne dass es dadurch besser wurde. Du wirst heutzutage in Deutschland an keiner Bahnstrecke per Mobilfunk ohne Unterbrechung eine brauchbare Verbindung haben. Spätestens in dünn besiedelten Gebieten geht über längere Strecken gar nichts mehr. (Von meinem Sohn weiß ich, dass es mit D2 auch nicht besser geht. Von O2 erwarte ich auch nicht mehr.)

Selbst wenn Du guten Mobilfunkempfang hast, ist das noch keine Garantie dafür, dass das mobile Intnernet gut läuft. Oft ist das Netz dann stark belastet, so dass sich die Datenrate auf viele aufteilt oder es ist von vornherein nur sehr langsam.

M. E. kannst Du nur entweder ins Portemonaie etwas tiefer greifen oder Dich mit den Mängeln abfinden. Sicher wäre es gut den Druck zu verstärken, dass die Politik durchsetzt, dass überall in Deutschland Internet mit akzeptabler Datengeschwindigkeit gibt.

Kommentar von clidebarrow05 ,

Das hatte ich fast schon befürchtet. Hoffentlich rüstet die Bahn da mal entsprechend nach, bei den Ticketpreisen ist ein kostenloses Wlan überfällig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten