Frage von nove136, 658

Erfahrungen mit Marisken?

Hey ihr Lieben,
ich bin 18 Jahre alt und habe seit ca. 3 Jahren eine Mariske.
Hat mich anfangs nicht wirklich interessiert aber inzwischen ist es mir so unglaublich unangenehm!
Deshalb steht für mich fest, dass ich diese operativ entfernen lassen möchte. Hab jedoch noch nie mit einem Arzt darüber gesprochen. Daher meine Fragen: zu welchem Arzt muss ich damit überhaupt gehen? (Hautarzt, Frauenarzt oder Hausarzt?), muss ich den Eingriff selbst bezahlen, wenn ja wieviel?, wo wird der Eingriff durchgeführt? und muss ich dafür im Krankenhaus bleiben?
Möchte nicht das irgendjemand etwas davon erfährt.
Freue mich auf eure Antworten!
Vielen Dank

Antwort
von SKR700, 581

Das wird ein Facharzt operieren können, der auch Operationen durchführt. das kann also auch ein Urologe mit entsprechender Ausbildung sein. (Meist eine eine Praxisgemeinschaft) Kann man auf der Webseite sehen oder mal anrufen Der Hausarzt wird dir eine Praxis empfehlen bzw. überweisen. Die OP ist an einem Tag erledigt (mit Termin, vorher natürlich Untersuchung und Aufklärung) Bettwäsche mitbringen vorher nichts essen/ trinken Einlauf gibts kostenlos dazu danach nicht Auto fahren (zum Abheilen Prorepatin verwenden)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten