Frage von Sunny3012, 21

Habt ihr Erfahrungen mit einer Magenschleimhaut Reizung?

Hallo, und zwar laufe ich seit über 2 Wochen mit Oberbauch Schmerzen, Übelkeit und Ziehen im Rücken herum. Gestern beim Arzt wurde mir gesagt dass ich eine Reizung der Magenschleimhaut hätte. Muss jetzt Pantoprazol nehmen und Schonkost. Wie lange dauert sowas und gibt es irgendwelche Hausmittel? Hatte sowas noch nie und ich vermute das es durch Stress ausgelöst wurde.

Antwort
von Turbomann, 17

@ Sunny3012

User LonelyBrain hat dir bereits schon das richtige geantwortet.

Das Mittel das dir verschrieben wurde, solltest du auf jeden Fall weiternehmen, denn das blockt deine Magensäure. Eine Magenschleimhaut-Entzündung kann hässliche Schmerzen verursachen.

Nimm es so ein, wie der Doc dir das gesagt hat und mit den Tabletten kann man leben, die müssen viele Menschen auch täglich nehmen.

Dann solltest du alle scharf gewürzten Speisen, Kaffe und alles was deinen Magen reizt vermeiden, auch Zigaretten, falls du rauchst.

Wie lange das dauert, liegt auch mit in deiner Hand. Du selber kannst viel dazu beitragen: das richtige Essen und Trinken und ja auch Stress kann Magenprobleme verursachen. Versuche zusätzlich deinen Stresspegel so niedrig zu halten, wie es geht.

Antwort
von LonelyBrain, 21

Wie lange dauert sowas

Du warst gestern beim Arzt - waren deine Stimmbänder gerade beim TÜV oder warum konntest du ihn das nicht fragen?

gibt es irgendwelche Hausmittel?

http://www.praxisvita.de/die-7-besten-hausmittel-gegen-gastritis

http://www.gastritisbehandlung.com/die-10-besten-hausmittel-gegen-magenprobleme/

http://magenschleimhautentzuendung.com/magenschleimhautentzuendung-hausmittel/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten