Frage von JaeT99, 177

Erfahrungen mit Kupferkette?

Hi ihr lieben,
Ich überlege schon seit längerem die Pille abzusetzen und mir die Kupferkette einsetzten zu lassen.
Ich nehme die Pille seit 2 Jahren und habe langsam keine Lust mehr auf das ewige einnehmen um die selbe Zeit und ich hab dadurch so Stimmungsschwankungen bekommen die ich davor nie hatte. Und das wichtigste eigentlich, es gibt in meiner Familie einen Trombosefall und es besteht die Chance, dass dies in der Familie liegt und mit der Pille unterstützte ich das ja nur ... Habt ihr Erfahrungen  mit der Kette? Bitte keine Links oder so schicken, ich habe mich schon darüber Informiert, ich will nur Erfahrungsberichte! :) LG

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 80

Guten Morgen JaeT99,

ich trage eine Kupferkette GyneFix und kann nur dazu raten. Von der Kupferspirale würde ich da eher abraten, wenn die Kupferkette auch
in Betracht kommt. Denn die Kette ist quasi eine Weterentwicklung der
Spirale und bietet nur Vorteile ggü. dieser.

Anfang des Jahres entschloss ich mich dazu ein hormonfreies Verhütungsmittel zu finden und das aus denselben Gründen wie du auch. Wenn ich deinen Text so lese erkenne ich mich in vielen deiner Worte wieder.

Ich hatte keine Schmerzen beim Einsetzen und entzünden wird sich da auch nichts sofern der Gyn richtig und sauber arbeitet. Und das wird er wenn er sein Handwerk beherrscht. Um das zu Überprüfen macht man sich ja zunächst ein Bild von ihm in einem vorherigen Beratungsgespräch.

Der Faden kann durchaus ein Leiter für mögliche Bakterien sein. Mit der üblichen Hygiene und etwas Vorsicht ist hier aber kein erhöhtes Risiko vorhanden. Wasche deine Hände immer gründlich bevor du deine Finger einführst, dein Partner sollte selbiges vor dem Fingern tun! Ebenso solltest du und dein Partner niemals am Faden ziehen - aber ich denke das versteht sich von selbst.

Bis zu 10 Tagen nach der Einlage sollte man weder nach dem Faden tasten, noch Sex haben oder Tampons tragen. Alles weitere erfährst du aber auch beim Gyn.

Mein Partner spürt den Faden, aber das auch nur in manchen Stellungen. Schmerzen hat er dabei nicht. Es ist manchmal unangenehm sagt er, aber er stört ihn nun auch nicht weiter.

Du kannst den Faden zwar kürzen lassen davon würde ich allerdings abraten - das könnte spätestens beim Ziehen der Kette evtl. zum Problem werden, oder der Faden könnte pieksen. Der Faden wird ohnehin mit der Zeit etwas weicher.

Ich wollte mir zu Anfang niemals etwas einsetzen lassen - da hatte ich echt bammel vor. Nun könnte ich nicht glücklicher und zufriedener sein.

NFP, Kondome usw kamen für mich nicht in Frage. Ich wollte spontanen, ungeplanten Sex mit dem Partner einfach nicht missen. Für mich ist beides daher einfach zu umständlich und NFP war für mich einfach zu aufwendig.

Die Kupferkette kann wenn sie einmal eingesetzt wurde einfach vergessen werden. Bei mir ist das jedenfalls so. Zudem ist sie sicherer als die Pille - ich hatte jedenfalls seither keine Angst mehr vor einer ungewollten Schwangerschaft.

Sie kann übrigens jederzeit gezogen werden. Schützt aber sonst für 5 Jahre. Eine Schwangerschaft ist nach der Entfernung sofort möglich.

Der Preis von 300 € ist wohl das was abschrecken kann - ich habe das aber mal mit meiner Pille (Maxim) verglichen und wenn man dann noch den gesundheitlichen Aspekt dazurechnet fährt man (m.M.n.) einfach besser. Aber das sollte natürlich jeder für sich entscheiden.

Wenn du Fragen dazu hast kannst du sie mir gerne stellen.

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von Sandy188, 86

Hallo. Also ich hab die gynefix jetzt bereits das zweite mal einsetzen lassen. Ich kann sie nur jedem empfehlen. Das einsetzen beim 1. mal war nicht so schmerzhaft, aber beim zweiten Mal musste die erste ja raus und danach die zweite wieder rein. Das war schon ein wenig schmerzhaft, aber es dauert nicht lange und ist erträglich. Das einzig negative ist, dass der Partner den Faden beim sex spüren kann. Anfangs mehr und danach weniger. Aber er hat ihn selbst als ich sie schon fünf Jahre hatte, immer noch ab und zu gespürt. Ansonsten ist es einfach toll. Man muss an nichts denken und hat fünf Jahre Ruhe. Die Kosten sind zwar hoch aber auf die Jahre aufgerechnet nicht mal so hoch wie bei der Pille und man ist komplett hormonfrei. Ich selbst habe die Kette nie gespürt, also weder beim Sport noch bei sonst irgendwas. Aber falls du noch konkrete Fragen dazu hast, kannst gerne fragen... :)


Ach ja und ich bin aus Österreich, da musst du die Kette nicht selbst kaufen. Der Arzt hat sie dort und setzt sie ein. In d ist das glaub ich anders 

Antwort
von SingingEileen, 92

Ich hab zwar keine Kupferkette, aber eine Kupferspirale. Wirkungsweise ist gleich, nur das einsetzen unterscheidet sich. Das Einsetzen war absolut erträglich, danach hatte ich ein paar Stunden lang starke Blutungen und die nächsten 3-4 Tage Unterleibsschmerzen. Mir hat da aber Ruhe und Wärme gut geholfen. Meine Periode hat sich unter der Spirale nicht verstärkt, sie ist sogar schwächer geworden, aber sie bleibt länger. Du solltest dir kein Kupfer einsetzen lassen, wenn deine Periode sowieso schon sehr stark ist, weil sie dadurch noch stärker werden KANN. Den Faden kann ICH ertasten, mein Freund spürt ihn gar nicht.
Ich kann das auf jeden Fall weiter empfehlen!

Antwort
von Russpelzx3, 95

Es muss erstmal gecheckt werden, ob die Wand der Gebärmutter dick genug ist. Sonst kann man die Kette nicht einsetzen.

Antwort
von RitterAltebur, 101

Hi,

Meine Frau ist umgestiegen auf eine Hormonspirale, sie findet es sehr angenehm, da sogar die Montsblutung nebst Monatsbeschwerden dadurch aufhören und sie nur alle 5-6 Jahre erneuert werden muss.

Das nur mal als Tip.

(auch wenn es die Frage nach Erfahrungsberichten mit der Kupferkette nicht trifft)

Kommentar von JaeT99 ,

Danke :) muss man dafür irgendwelche Vorraussetzungen haben ?

Kommentar von RitterAltebur ,

Ich denke nicht, gesund musst du halt sein, der Arzt macht vorher eine Untersuchung, du musst dann Eine kaufen die er einsetzt. Tip, in der Apotheke ca. 300€ in der Onlineapotheke 180€

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community