Frage von Marvom, 46

Erfahrungen mit Kartenlegen etc.?

Hey Leute,

Glaubt ihr an das Kartenlegen?? Wie ist eure Meinung dazu? Kann man dadurch wirklich sehen wie bspw. andere Menschen zu einem stehen... Habt ihr damit schon eigene Erfahrungen gesammelt ?

Antwort
von Gustavolo, 27

Marvom:

Absoluter Unsinn. Ergebnis eines nicht ganz billigen Testversuchs. 10 Fragen gestellt. Neun Antworten waren falsch. Eine jedoch war richtig:  "Sie leiden ab und zu unter Rückenschmerzen." Tolles Ergebnis, darauf muß erst einer mit krummer Körperhaltung  kommen.

Antwort
von Andrastor, 34

Kurze Antwort: nein kann man nicht.

Es gibt 2 Arten von Kartenlegern, die einen haben eine abgeschlossene Ausbildung als Lebensberater hinter sich und benutzen die Karten nur um ihren Rat den Kunden glaubhafter zu gestalten.

Die andere Art sind nichts weiter als Scharlatane, die u.a. sogar schon den Tod diverser ihrer Kunden zu verantworten haben. Erst vergangenen Sommer ist ein Mann an Krebs gestorben der seiner Wahrsagerin geglaubt hatte, als sie meinte er hätte nur eine Magenverstimmung.

Ich hab mich eine Zeit lang selber damit beschäftigt und glaub mir, nachdem ich den Trick durchschaut hatte, hatte ich eine Erfolgsquote von 100%. Jede meiner Prophezeihungen, egal ob gegenwärtig oder künftig ist eingetreten und manchmal haben mir "Kunden" monate nach der Seance bescheid gegeben dass meine Prophezeihungen sich erfüllt hätten.

Wenn du tatsächlich Hilfe bei deinen Problemen, Wünschen und Sorgen suchst, dann solltest du nicht auf jemanden vertrauen der willkürlich Pappkarten deutet, sondern jemandem dem dein persönliches Wohlergehen am Herzen liegt.

Kommentar von LadyBarnstaple ,

Ich hab mich eine Zeit lang selber damit beschäftigt und glaub mir, nachdem ich den Trick durchschaut hatte  

Da es keinen Trick gibt beim Kartenlegen, kannst du auch nichts durchschaut haben. Ad eins.   

Jede meiner Prophezeihungen, egal ob gegenwärtig oder künftig ist eingetreten und manchmal haben mir "Kunden" monate nach der Seance bescheid gegeben dass meine Prophezeihungen sich erfüllt hätten.

Ad zwei fällt mir dazu eine skrupellose Missionarin der Zeugen Jehovas ein. Die behauptet - ebenfalls ohne rot zu werden und ohne jede moralische Gewissensbisse - dass ihr eigen Fleisch und Blut in Gestalt ihrer Schwester, durch die Hypnose in die Hände von Dämonen gefallen und seither geisteskrank sei.      

Antwort
von DocShamac, 37

Ich wüsste keinen Grund warum eine Menge von Karten, die sich irgendjemand irgendwann mal ausgedacht hat dir irgendetwas über die Zukunft sagen sollte.

Wenn ich viele möglichst vage Aussagen über die Zukunft treffe, dann wird schon die eine oder andere eintreten, wenn man nur genug Interpretationsspielraum lässt. Dafür brauche ich aber auch keine Karten.

Antwort
von Nube4618, 29

Wer die Macht über sein Leben in fremde Hände legt (genau das tut jemand, der sich solchem Humbug unterordnet), hat sich über die Folgen nicht zu beschweren. 

Antwort
von Nube4618, 22

PS: Wenn ich wissen will, wie jemand zu mir steht, dann frag ich ihn oder sie. 

Antwort
von Buckykater, 13

 Nein ich persönlich halte das für Unsinn. 

Antwort
von nowka20, 14

absoluter unsinn.

früher hat man im kaffeesatz gelesen, davor in verstreuten tierknochen und davor in tierexkrementen

Antwort
von Yukiaimee123, 12

Ja es gibt ja keinen zufall, zudem hat es mir schon oft geholfen, es kann dir manchmal aber auch die eiskalte warheit ins gesicht sagen, was nicht gerade erfreulich ist, aber im grunde funktioniert es ja

Antwort
von Kakkaa, 2

Hallo,

Ich habe seit 15 Jahren Erfahrung mit Tarot karten.  Die karten geben dir keine konkrete antwort, sondern nur eine tendenz. Sie können dich vor etwas warnen oder dich zu etwas ermutigen.

Sie werden nie etwas auf den Tisch bringen, was du nicht irgendwie schon weisst oder ahnst.

In den meisten Fällen wird eine ahnung bestätigt und dadurch bei einer Entscheidung geholfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community