Frage von anna9st, 83

Erfahrungen mit Haaröl?

Hey, habt ihr schon Erfahrungen mit Haaröl gemacht. Meine Friseurin hat mir letztens empfohlen es mal gegen Spliss auszuprobieren, aber ich hab damit Bedenken, dass meine Haare dadurch schneller fettig werden.

Es wär auch noch gut, wenn ihr dazuschreiben könntet, welches Öl ihr benutzt.

Dankeschön

Antwort
von FlyingCarpet, 72

Ich benutze Khadi-Öl. Hände anfeuchten, ein paar wenige Tropfen hinein, Hände reiben (gibt dann eine Emulsion). Danach in die Haarspitzen massieren und mit einer Naturhaarborstenbürste von unten nach oben einbürsten. Siehst Du dann schon, ob die Haare das schnell aufnehmen und wiederholen musst. Auf die Kopfhaut mache ich das am Abend vor dem Waschen über Nacht. Wasche allerdings nur so alle 10 bis 14 Tage.

Antwort
von voruebergehend, 83

Ich habe zwar noch nicht Haaröl benutzt, jedoch natürlich sowas wie Kuren, Spülungen oder solche Spülungen zum Sprühen, was ja dann letztlich alles das Gleiche ist. Solche ölhaltigen Sachen schmiert man ja wirklich nur in die Spitzen und die Längen, aber höher als bis zum Kinn eigentlich nie. Deshalb kommt das Öl ja nicht mit der Kopfhaut in Berührung, wodurch die Haare eigentlich nicht schneller fetten dürften. Du kannst natürlich darauf achten, nicht zu viel zu benutzen, damit deine Haare nicht beschwert werden und natürlich auch nicht strähnig aussehen. Aber mit schneller fettig werden hat as nichts zu tun.

Ich benutze übrigens Spray-Spülungen von Gliss Kur.

Antwort
von nussnougatbabe, 68

Haaröl ist gut! Und man tut es ja nicht ins ganze haar sondern nur in die längen und spitzen
Ich benutze das von garnier das ist auch preis-leistungs-mäßig echt gut gibt es in jeder drogerie kann ich echt empfehlen
Lg NNB

Antwort
von kuttenkiara, 65

Ich benutze das: http://img.dooyoo.de/DE_DE/orig/2/6/1/7/5/2617535.jpg und bin sehr zufrieden. Fettig werden sie nicht, du musst deine Haare ja nicht reintunken, sondern nur die Spitzen damit pflegen. Ich benutze es entweder abends nach dem Duschen oder morgens ins trockene Haar, bei der Kälte sind meine Haare immer so trocken. Spliss wird dadurch natürlich nicht repariert, man beugt einfach etwas vor.

Antwort
von lafandasti, 51

Ich nehm Olivenöl und knet das nach der Wäsche in die Längen. Bei normalem Haar sollte man aber aufpassen, dass man schön wenig Öl nimmt und das nur in die Spitzen gibt, sie werden sonst klebrig. Ich hab Locken, und mit Olivenöl in den Längen werden sie super weich und definiert :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community