Frage von rlscmneral, 493

Erfahrungen mit Globel Entrepeneur Movement (GEM)?

Moin Leute,

in letzer Zeit hört man ja immer öfter von GEM bzw. Wealth Generators Meine Frage ist das eine Abzocke oder nicht? Die Jungs und Mädels die das promoten scheinen mir ziemliche Schaumschläger, sie erzählen in den ganzen Videos eigentlich wenig vom Daytrading bzw. der Wealth Generators App an sich, sondern eher davon, was sie für tolle Kerle sind und wie sie ihr "Business" hochziehen (was auch immer damit gemeint ist).

Im Internet finden sich zahlreiche Websiten (die alle irgendwie gleich aussehen) mit komischen Namen, wo GEM in den Himmel gelobt wird. Produkt-Kenner.de z.B., habe ich noch nie gehört, und der Artikel zu GEM ist fast der einzige dort... Also alles Fake Seiten???

Ich meine mir sieht es nach klassicher Strukki-Bude aus, oder? Die verdienen sich dumm und dämlich an den Leuten die sich für 150 Euro da einkaufen, und die Wealth Generator App steht nicht im Fokus bzw. bringt fast nichts fürs Traden. Zur Promo werden Instagram-Bilder mit tollen Häusern, Uhren, Autos usw. gezeigt.

Meint ihr man kann damit wirklich Geld verdienen? Und wenn ich Recht habe und es nur Abzocke ist, warum wird sowas nicht vom BKA verfolgt??

Danke für die Hilfe.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Zappzappzapp, 378

Ich habe keine Erfahrungen damit und das ist auch besser so. Auf die ersten schlechten Erfahrungsberichte wird man vielleicht noch etwas warten müssen. Oder es gibt keine, weil es sich ja immer leichter mit Gewinnen prahlen lässt, als zugeben zu müssen, dass man hereingefallen ist. Das liest man dann eher weniger.

Mach mal die Fragezeichen weg, Du hast völlig recht.

Natürlich kann man damit kein Geld verdienen. Das Geld verdienen mit solchen Konstruktionen immer nur die "Erfinder", solange bis die Blase platzt. Bisher ist noch jede dieser Blasen geplatzt.

Egal was da substanzlos "herumgeschwurbelt" wird, das ist nichts anderes als neuer Wein in alten Schläuchen, Schneeballsystem, wie schon seit mindestens 50 Jahren, nur "weltweit" und für Smartphones und Internet aufbereitet.

Leider kommt man heute über die vielen Netzwerke viel leichter an die (vielen) Dummen, die man dafür braucht und es dauert entsprechend länger, bis die Blase platzt. Davon leben ja die Schneeballsysteme, soviel wie möglich Dumme zu finden und wenn sich nicht mehr genügend finden, läuft die Sache aus und irgendwo beginnt es mit einer anderen Verpackung neu.

Es ist sehr schwierig, diese (bei uns verbotenen) Schneeballsysteme zu verfolgen, da solche Sachen international aufgezogen werden und man muss an die Initiatoren herankommen, das ist oft unmöglich. Alle, die später die 150 € bezahlen und weitere "Mitarbeiter" werben, machen sich ja nicht strafbar.

Wenn es Dich interessiert, lies mal hier:

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Es-gibt-ein-groesseres-Schneeballsystem-article169...

https://de.wikipedia.org/wiki/Bernard_L._Madoff

Bei Madoff war allerdings klar, wer das Schneeballsystem aufgebaut hatte und es ging große Einzelbeträge, deshalb wurde er am Ende auch zur Rechenschaft gezogen.

Bei GEM ist das Problem, dass es für den Einzelnen "nur" um € 150 geht und wenn das System mal "ausläuft", wird sich niemand die Mühe machen, das Geld einzuklagen (wie auch und von wem auch), ist ja nur so eine Art "Klubbeitrag". Und wer mit der tollen App schließlich doch Verluste macht (wer kann ernsthaft glauben, dass man damit nur Gewinne macht), hat mit Sicherheit irgendwo geklickt, dass er damit auf eigenes Risiko handelt.

Antwort
von gschyd, 319

Infos zu Wealth Generators LLC (Utah)

Hier auch negative Kritiken - comments - http://aceandrich.com/wealth-generators-wealth-generators-scam-opportunity-to-wi...

und Beschwerden an WG - http://www.bbb.org/utah/business-reviews/financial-services/wealth-generators-ll...

Einige gute Infos - kein Betrug im engeren Sinn, da die Produkte durchaus Inhalt haben, jedoch "Well, it seems that you simply resell the memberships by recruiting others to do the same."


März / April 2016 minus 350 bp (Basispunkte) ...


This is not in and of itself a red-flag, nor is it illegal. However within the context of an MLM business opportunity, it’s definitely a grey area. ...

You sign up, pay your $99.99 a month and then recruit other affiliates who do the same. Whether or not they actually use the provided tips is irrelevant, as you yourself are simply paid. ...

All in all I’m still not 100% sure on the offering of trading advice as an MLM product.

http://behindmlm.com/mlm-reviews/wealth-generators-review-wealth-engineering-goe...

Einer der Gründer Mario Arthur Romano erhielt mehrfach disziplinarische Strafen/Bussen von versch. amerikanischen Behören ... - zwar vor seiner WG Zeit (1988-2000) und ist seit 2001 nicht mehr als Securities Broker registriert, finde ich dennoch ziemlich heftig ... - http://brokercheck.finra.org/Individual/1578054

Annette Raynor gelang es 2010 nicht einen Real Estate Portfolio aufzulösen (liquidate), so dass sie "file under bankcruptcy" - https://www.adviserinfo.sec.gov/IAPD/Support/ReportViewer.aspx?indvl\_pk=5167290

Und der Zusammenhang mit GEM - "has come back with this hybrid of WG and a new thing called Global Entrepreneur Movement (literally stylized like Wealth Generators|GEM)" - https://www.reddit.com/r/Scams/comments/50m09x/wealth\_generators\_global\_entre...

Kommentar von rlscmneral ,

Okay hab ich mir gedacht... Danke dir!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community