Frage von subwaymonkey294, 98

Erfahrungen mit flügen über 10 Stunden?

(Flug nach Japan) Mit welcher Airline seit ihr geflogen und welche könnt ihr mir empfehlen? (Lufthansa,...) Welche Erfahrungen habt ihr mit langen flügen gemacht? (nach Asien) Was kann ich machen das die zeit schneller vergeht? Wie laut ist es im Flugzeug?Ich werde beim fliegen immer nervös und bin angespannt. Ich fliege nicht gern! Danke :-)

Antwort
von WithoutName852, 49

Meine erste Reise nach Japan habe ich mit Lufthansa bestritten. Die zweite mit ANA (auch aus der Star Alliance). War angenehm, nur das schreiende Kind auf dem 2. Hinflug war etwas sehr krass ...

Auf dem ersten Hinflug war alles sehr angenehm. Hatte am Fenster gesessen (hilft mir mit der Flugangst) und den Nachbarsitz frei. Der Rückflug war etwas holprig wegen Gegenwind oder sowas... Aber abgesehen von meiner Panikattacke war eigentlich alles super 😅

Zweiter Flug (Ana) war lauter, weil es ein anderer Flugzeugtyp war... Aber immer halt gutes Unterhaltungsprogramm. Verschiedene Filme, teilweise auch Serien. Die Fernbedienung war auf der Rückseite ein Joypad für die Spiele in System (Tetris und einige andere). Ziemlich cool :) Man konnte auch aufstehen, sich die Beine vertreten und bei den Stewardessen was zum knabbern oder naschen holen 😋 zumindest beim ersten Flug (Lufthansa) war das echt schön^^ Reisbällchen, Süßigkeiten. Getränke ja sowieso... Kann daher beide empfehlen, gab keine Probleme. Personal immer nett.

Für dich als Vorbereitung: lockere Klamotten anziehen, sitzt ja lange... Kannst dann im Flug gut Unterhaltungsmedien nutzen, also Filme, spiele, etc oder selber was mitnehmen. ZB ein Buch zum lesen, etwas zum zeichnen oder auf das Handy/Tablett was laden (spiele, Bücher, Hörbücher, Filme, Serien, ...). Oft gibt es USB Anschlüsse, sodass du keine Stromsorgen hast (Ladekabel!!). Ansonsten ruhig eine Mütze Schlaf tanken, wenn du das im sitzen kannst.

Wünsche dir einen guten Flug und Versuch nicht zu viel Panik zu haben! Finde, es geht, wenn man erstmal in der Luft ist. Für den Start empfehle ich gute Musik :) klappt bei mir immer ganz gut. Hab viel Spaß in Japan!

Antwort
von Hardware02, 36

Lufthansa kann ich dir nicht empfehlen. Grund: Es ist ein Direktflug, dadurch kommst du überhaupt erst auf diese sehr lange Flugzeit.

Statt dessen empfehle ich dir, falls es preislich ähnlich ist, einen Flug mit Emirates. Da hast du eine Zwischenlandung in Dubai. Die Flugzeit insgesamt ist zwar länger, aber immerhin aufgeteilt auf zwei Flüge, was ich angenehmer finde. 

Im Flugzeug ist es leider nicht laut genug, falls es ein A380 ist, so dass du die Geräusche, die deine Mitreisenden so machen, durchaus wahrnimmst. Aber zumindest ist das Flugzeug lauter als ein ICE, und du kannst nur deine unmittelbaren Nachbarn und besonders laute Zeitgenossen (Teenies und kleine Kinder) hören.

Tipp: Auf dem Hinflug einmal in irgendeinem Billighotel übernachten, z.B. IBIS für EUR 50,-. Hin kommst du leider nur mit dem Taxi, da die U-Bahn vermutlich schon nicht mehr fährt, wenn du in Dubai ankommst. Die Taxis sind aber billiger als bei uns.

Auf dem Rückweg würde ich 2-3 Tage in Dubai bleiben. Es ist schön dort, und es wäre schade, wenn man gleich wieder verschwinden würde, ohne sich die Stadt anzusehen. Ein Stopover ist bei Emirates ohne Aufpreis möglich. Die Übernachtung auf dem Hinflug zählt nicht als Stopover. Die einzigen Unkosten die du hast, sind also die Kosten für die Hotels, das Taxi und etwas zu essen. So günstig kommst du so bald nicht wieder nach Dubai.

Tipp: Mach noch ein Backup von deinen Fotos in der Cloud, bevor du in Japan abfliegst. Dubai ist da noch nicht so weit, was das mit dem Internet angeht, und es wäre schade, wenn z.B. dein Fotoapparat verloren gehen würde.

Antwort
von leeoonp, 48

Also ich bin nach Japan mit ANA hin und mit Lufthansa zurück geflogen.
Beide Airlines waren sehr gut und du hast sicher genug Möglichkeiten dich zu unterhalten. Bei beiden Airlines hast du natürlich einen eigenen Fernseher mit Video On Demand. Daher kannst du so viele Filme und Serien schauen wie du willst.
Auf keinem Flug nach Asien war mir bisher langweilig. Klar, es sind manchmal 12h in einem kleinem Sitz, aber du kannst dich ja prinzipiell erstmal zurücklehnen, Musik hören, Filme schauen, die Aussicht genießen oder einfach in einem Reiseführer gucken, was du in Japan machen willst.

Und genug Essen gibt es auch! :D

Antwort
von HelfenderElf24, 51

Ich bin entweder mit Air Berlin oder Lufthansa weite Strecken geflogen. Hab mit beiden gute Erfahrung gemacht :) 

Nimm dir einfach ein spannendes Buch mit oder schau einen Film (wenn du einen Bildschirm im Sitz vor dir hast). Da geht die Zeit schon recht schnell vorbei. 

Ich empfinde es als ziemlich laut im Flugzeug deshalb nehme ich mir immer Kopfhörer mit, um den Lärm zu überdecken. Mach dir keine Sorgen - das Flugzeug ist eins der sichersten Transportmittel überhaupt. Es wird alles gut gehen. :)

Antwort
von quarklabor, 27

ANA, JAL, KLM, Turkish, Austrian, Lufthansa, British... außer Turkish Airlines würde ich behaupten es gibt keine grundsätzlichen Unterschiede und auch bei Lufthansa kann man mal Pech haben (alte Maschine, nervige Nachbarn, schlecht gelaunte Stewards...). Über Helsinki mit Finair/JAL ist gut, weil die Flugzeit doch merklich kürzer ist (jedenfalls von Berlin aus).

Am besten gefallen hat mir bisher immer KLM über Amsterdam. Sehr nettes Personal, riesiges Boardprogramm, schnelle Verbindung, guter Preis. 

Hingegen ist Umsteigen in London mit British echt anstrengend.

Aber ich kenne  auch Leute die regelmäßig mit Turkish Airlines fliegen, vielleicht hat sich da in den letzten Jahren auch schon was getan. Preislich sind die ja auch gut dabei.

Die anderen haben ja schon viel geschrieben... ein Tipp noch: sei freundlich zu den Steward/-essen, dann sind sie auch freundlich zu dir und helfen gerne, wenn du was brauchst.

Antwort
von oki11, 54

Ich bin damals auf die Malediven geflogen 11,5 Stunden ( mit Condor )

Ich habe mir extra eine bequeme Jogginghose, ein Langarm T-Shirt und dicke Wollsocken mitgenommen und mich sofort im Flugzeug umgezogen :-)

Ich hatte zusätzlich noch Glück, dass die Mittelreihe nicht belegt war und ich mich somit ordentlich ausbreiten konnte.

Ein tolles und spannendes Buch hilft auf jeden Fall.

Antwort
von Fabian0307, 50

Bleib entspannt. Die Flugzeuge sind so groß das sie sogar weniger schwanken. Du kannst im Flugzeug schlafen, Musik hören alles kein Problem. Du hast in solchen Flugzeugen auch Dosen für Ladegeräte! Bei mir war es Airberlin. Ist zwar nicht so gemütlich aber für ein normal-Class Flug war es recht angenehm. (Nach Punta Cana Karibik)

Antwort
von cookiesqzz, 23

Meine ersten Flüge nach Japan hab ich bei der Lufthansa gebucht, war mir allerdings irgendwann zu teuer mit dem Direktflüge.
Bin danach über Beijing nach Abu Dhabi und von dort nach Deutschland geflogen. etihad Airlines ist super, allerdings der Anschlussflug mit Air Berlin weniger.
Mittlerweile fliege ich nur noch mit KLM, 3-4 mal pro Jahr, exzellenter Service, komfortable Economy Class und dazu noch sehr günstig. Dein Aufenthalt am Schiphol Airport ist auch immer ein lustiges Abenteuer.

Antwort
von TeeTier, 18

Ich fliege in den letzten Jahren nach Möglichkeit nur noch mit Finnair. Und zwar ist das wohl die weltweit sicherste Fluglinie. Denen ist in ihrer Geschichte wohl noch nie ein Flugzeug abgestürzt. Hatte dazu vor einigen Jahren mal eine Tabelle gefunden, und mich dann daraufhin für Finnair entschieden.

Vorher bin ich oft mit Swissair geflogen. Die sind auch sehr gut und sehr sicher.

Mit der Lufthansa fliege ich nicht mehr, weil man sich bei denen fühlt, wie in der Sardinenbüchse. :)

Das Essen im Flugzeug ist m. M. n. immer grauenhaft, egal bei welcher Linie. Aber man fliegt ja auch nicht des Essens wegen. Und nach 8 bis 9 Stunden Flugzeit hat man i. d. R. so einen großen Hunger, dass man sich alles runterwürgt, was auf dem Teller landet. :)

Zum Schluss noch ein paar wirklich wichtige Hinweise:

  1. Schlucke vor dem Abflug eine Aspirin, damit dein Blut etwas dünner wird. Das ist wichtig zur Vermeidung von Thrombosen.
  2. Ziehe dir überdurchschnittlich lockere Hosen an, damit die Durchblutung deiner Beine nicht eingeschränkt wird. Ebenfalls wegen Thrombosengefahr, auch bei sehr jungen Menschen!
  3. Ziehe dir während des Fluges die Schuhe aus. Ebenfalls wichtig für die Durchblutung und Thrombosenvorbeugung.
  4. Trinke genug während des Fluges, auch wenn Flugzeugtoiletten so ziemlich das Widerlichste sind, was man sich vorstellen kann. Das ist auch wichtig wegen ... richtig ... Thrombosen!
  5. Bewege deine Beine oft. Laufe auf dem Gang auf und ab. Mache ein paar Übungen. Das beugt Thrombosen vor!
  6. Trinke möglichst keine alkoholischen Getränke während des Fluges. Einfach nur weil angetrunkene Sitznachbarn mit Alkoholfahne tierisch nerven. Hat ausnahmsweise mal nichts mit Thrombosen zu tun! :)

Viel Spaß und guten Flug! :)

Antwort
von Leseratte87, 28

Ich habe schon mehrere lange Flüge hinter mir, der längste war auch nach Japan. 

Nach Möglichkeit versuche ich immer auf langen Flügen zu schlafen, das geht am besten mit Schlafbrille und Kopfhörern, die Geräusche filtern. 

Zieh dir etwas bequemes im Zwiebellook an, damit du dich nach Bedarf an- oder ausziehen kannst. 

Gute Reise!

Antwort
von troublemaker200, 23

Langstrecke fliege ich immer in der Business-Klasse, da hast Du mehr Beinfreiheit und mehr Platz allgemein. Bessere Auswahl an Filmen und besseren Service.

Antwort
von volpe93, 31

Ich weiß zwar nicht mehr welche Fluglinie es war, aber ich bin mal 12 Stunden nach Amerika geflogen. Ich habe auch riesen Flugangst.

Im Flugzeug selber hatten wir einen Fernseher mit einer Menge Filmen, da ging die Zeit ganz gut rum.

Ansonsten versuch zu schlafen :D ist immer das beste

Antwort
von AdrenalinJ, 6

Welche Airline ist eigentlich fast egal in Economy. Business fliegst du nicht nehme ich an, oder?

Wichtigste Tipps:

- am Besten total übermüdet in den Flieger gehen. Die Nacht davor so wenig wie möglich oder gar nicht schlafen

- Kopfhörer und / oder Ohrenstösel mit

- Nackenkissen mit

- bequeme Klamotten an

--> Dadurch solltest du mit etwas Glück die Hälfte schon mal durchschlafen können.

Die restliche Zeit vertreiben mit:

- Fotos machen (Fensterplatz!)

- Sudoku oder Kreuzworträtsel

- Film schauen

- Lesen

- mit Sitznachbar plaudern

Damit sollte der Flug schnell rum sein :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community