Frage von Elena90, 85

Erfahrungen mit elektrischen "Bauchweggürteln?

Hallo. Ich bin derzeit am Abnehmen, habe auch schon 15 kg runter und mache Sport (Schwimmen, Zumba, Bauch Beine Po Kurse).

Meine Problemzone will aber einfach nicht kleiner werden. Und zwar hab ich die zwischen dem Schamdreieck und unterhalb des Bauchnabels so da dazwischen. Das ist wie so eine richtige Fettrolle und die will einfach nicht weggehen :(

Jetzt hab ich von so Bauchweggürteln mit elektrischen Impulsen gelesen und es würde mich brennend interessieren, ob hier jemand Erfahrungen mit so einem Teil gemacht hat? Positive oder Negative? Mag mein Geld ja nicht zum Fenster rauswerfen.

Würde das auch da am Unterbauch was bringen? Bringt es allgemein überhaupt etwas? Und wenn ja, welches Gerät könnt ihr empfehlen? Gibt ja so viele.. von teuer bis günstig.

Ich freue mich über eure Antworten, Meinungen und Empfehlungen. :)

Liebsten Gruß wünscht euch Elena.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von putzfee1, 70

Rausgeworfenes Geld. Abnehmen mit elektrischen Impulsen funktioniert nicht. Diese Gürtel sind reine Geldmacherei. Die einzige Möglichkeit, dauerhaft und gesund abzunehmen besteht darin, dass man sich dauerhaft gesund und ausgewogen ernährt und sich regelmäßig bewegt.

Ein kleines Fettpolster am Unterbauch ist übrigens bei Frauen völlig normal und dient als Fettreserve gegen eine Unterversorgung in der Schwangerschaft. Das muss man nicht weg bekommen, Das ist genetisch so vorgesehen.

Wie alt, wie groß und wie schwer bist du denn?

Kommentar von Elena90 ,

Bin 25, 1,55 groß und wiege aktuell 75kilo.. vorher wie gesagt noch 15 kilo mehr. Bin natürlich auch noch nicht fertig mit abnehmen, mein Ziel sind 55 kilo. Was ich aber nicht verstehe, wenn du sagst das ist genetisch bei Frauen so vorgesehen, warum haben das dann nicht alle? Also so ein bisschen ist ja normal, das weiss ich auch. Aber ich kann bei mir meine ganze Hand drunter verstecken und das ist dann finde ich schon extrem und hat nix mehr mit "kleines Fettpolster" zu tun :/ . Überall hab ich an Umfang abgenommen, an Oberschenkeln oberhalb vom Bauch also unterhalb der Brust und sogar an den Armen. Nur eben da am Unterbauch hat sich nix getan.. :(

Kommentar von putzfee1 ,

Ja, das ist dann aber schon kein kleines Fettpolster mehr. 55 Kilo ist ein gutes Ziel, aber nimm besser mit Sport und einer gesunden Ernährung weiter ab. Es ist normal, dass die Gewichtsabnahme zwischendurch mal stagniert; aber irgendwann geht es weiter. Du hast schon 15 kg geschafft, dann schaffst du den Rest auch noch. Du darfst nur die Geduld nicht verlieren.

Kommentar von Elena90 ,

Jaa aber das ist ja genau mein Problem.. ich messe wie gesagt ja auch immer den Umfang verschiedenster Körperteile und da am Unterbauch ist es immer noch genauso dick wie vor den 15 Kilo.. ich dachte halt das man mit so einem Gürtel genau diese Körperpartie quasi ein wenig "anregen" könnte zum Fettabbauen :/ Sport und Ernährung würde ich wie bisher ja auch weiterhin machen zum abnehmen. Aber gut, dann warte ich einfach nochmal ein wenig. :) Danke für deine Antwort.

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 68

Nein das würde überhaupt nichts bringen und wäre wirklich raus geschmissenes Geld. 

Punktuell kann man so oder so nicht abnehmen. Der Körper sucht sich schon von selbst aus wo er gerne Fett verlieren will und an den "Problemstellen" dauerts mit unter deutlich länger oder das Fett verschwindet dort nie. Davon kann ich selbst ein Lied von singen. Da hilft dann wenn nur Eiserne Disziplin und Durchhaltevermögen damit sich ggf. irgendwann etwas tut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community