Frage von gracefulsuffer, 25

Erfahrungen mit einer Nasenoperation?

Hallo, ich habe mir am Dienstag, den 11.10.16, die Nase richten lassen. Ich hatte einen Höcker, eine Schiefe Nasenscheidewand und einige kleinere Defizite. Jetzt ist es aber so dass es die ganze Zeit blutet und ich wirklich sehr stark um die Augen angeschwollen bin, ich weiß dass das Normal ist aber ich kann beispielsweise mein Rechtes Auge kaum noch öffnen. Ich habe auch sehr Starke schmerzen, ein Pochendes und Ziehendes Druckgefühl nicht ausgeschlossen. Ich werde erstmal schauen wie das ist wenn ich die Tamponade morgen entferne. Ich wollte aber auch fragen ob jemand Tipps, oder selbst Erfahrungen bezüglich einer Rhinoplastik gemacht, hat. Vielen Dank schon mal.

Antwort
von noname68, 25

habe geduld und ertrage die schmerzen und die begleiterscheinungen. in ca. 2 wochen ist alles abgeschwollen und fast verheilt. nur wenn es nicht aufhört zu bluten, solltest du unbedingt den arzt oder das krankenhaus aufsuchen.

Kommentar von gracefulsuffer ,

Ja das Blut macht mir auch zu schaffen, der Arzt sagte, dass es im laufe des gestrigen Tages aufhören sollte nur das war leider nicht der Fall. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten