Frage von gonfreecs, 22

Hat jemand Erfahrungen mit einem Aushilfsjob als Jugendlicher?

Kann mir jemand bitte ausführlich erklären wie eine aushilfsjob ( zb regalauffüller) abläuft.Wie oft und wie lange man da arbeitet und ob das schwer ist oder ob es die schulischen leistungen beeinflusst.Hat jmd erfahrungen damit.Danke

Antwort
von Yuncil, 10

Wie oft und wie lange kann man verhandeln. Ein Schüler arbeitet maximal 10-12 std. pro Woche logischerweise nach der Schule. Ich habe zum Beispiel wärend meinem Abitur ein Tag unter der Woche von 17:00Uhr - 22:00Uhr gearbeitet und Sonntags von 08:00Uhr bis 15:00uhr, da gab es aber noch keinen Mindestlohn. Später bei einem besseren Job war es dann einmal die Woche von 14:00uhr - 18:00uhr und Donnerstags von 08:00Uhr - 14:00Uhr

Maximal 450€ darfst du verdienen, sonst werden Steuern fällig. Die schulischen Leistungen beeinflusst es bei manchen und bei anderen nicht, dass hängt immer von dir selber ab.

Wenn du noch nicht 18 bist, weiß ich nicht wie das mit Gesetzen uw. aussieht.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten