Frage von 121ur1, 963

Erfahrungen mit der Website Tesento.com?

Hallo,

ich habe vor kurzem bei der Website Tesento etwas bestellt. Nachdem ich das Geld für meine Bestellung überwiesen habe, hat mich allerdings ein Bekannter von mir darauf aufmerksam gemacht, dass diese Seite ziemlich zwielichtig sein soll und mir geraten, meine Bestellung zu widerrufen.. Danach hab ich selbst einige schlechte Kritiken über Tesento gelesen und bin misstrauisch geworden (vor meiner Bestellung habe ich überwiegend gute Bewertungen dieser Seite gelesen..).

Ich hab meine Bestellung dann storniert und gewartet, dass mein Geld zurück überwiesen wird.. Das ganze ist noch nicht allzu lange her, aber bis jetzt ist noch keine Rückerstattung erfolgt..

Gibt es jemanden, der ähnliche Erfahrungen mit der Website gemacht hat? Wenn ja, wie ging das ganze aus..?

Liebe Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von klinganderico, 901

Hallo. Das Geld ist wohl weg. Schauen Sie mal hierher:

https://www.endole.co.uk/company/09800599/tesento-ltd

Der GF dieses Unternehmens hat in den letzten Jahren diverse Websites betrieben und seine Kunden bitter enttäuscht, unter anderem telco-tec, sale-point, best-price-now. Betrug konnte ihm nie nachgewiesen werden und weist er auch laut tv-Interview "definitiv von sich".

Ob strafrechtlicher Betrug oder nicht, das Ergebnis ist ähnlich: Geld weg. Lassen Sie sich nicht zu lange vertrösten und bleiben Sie am Ball, evtl. auch mit Hilfe Ihrer Bank etc.!

Kommentar von 121ur1 ,

Ich denke ich hab Glück, dass ich gleich storniert und vom Widerrufrecht Gebrauch gemacht habe, so verhindere ich schonmal, weiter ewig vertröstet zu werden. Ich bleib auf jeden Fall dran und setze mich nochmal telefonisch in Kontakt mit den Leuten dort.

Kommentar von klinganderico ,

Oh, glauben Sie mir - Sie wären leider nicht der erste in der Firmenwelt des erwähnten GF, der storniert, vom Widerrufsrecht gebraucht und DENNOCH keine Rückzahlung erhalten hätte...

Antwort
von teutonix1, 736

Erfahrungsgemäss kannst du deinem Geld jetzt nachwinken, solche Überprüfungen macht man vorher. Jetzt brauchst du viel Glück. Wenn keine Bezahlung mit z.B. PayPal angeboten wird, bestelle ich im Ausland schon gleich gar nicht. Es gibt viele seriöse Anbieter im Ausland, die das auch anbieten, da brauch ich das Risiko nicht. PP ist zwar kein Allheilmittel, hilft aber allermeistens weiter. (Nein, ich bekomme keine Provision!)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten