Frage von Corinne94, 82

Erfahrungen mit der Spirale (+Endometriose)?

Kurze Vorgeschichte: Im Juni 2015 wurde bei mir Endometriose festgestellt. Zuerst hat man mir die Visanne verschrieben, mit denen hatte ich übelste Magen- und Darmbeschwerden. Jetzt hat man mir neu die Anouk Pille verschrieben. Mit der bin ich leider auch nicht wirklich Glücklich (Gewichtszunahme, Akne, Schmierblutungen...).

Meine Frauenärztin hat mir dann noch Broschüren vom Stäbchen und von der Mirena, also einer Spirale, mitgegeben.

Das Stäbchen möchte ich nicht machen lassen und außerdem finde ich die Spirale sowieso besser, da diese Lokal wirken kann (was laut der Broschüre zu weniger Nebenwirkungen führen soll).

Jetzt wollte ich natürlich fragen, ob wer von euch bereits Erfahrungen mit der Spirale gemacht hat? Vielleicht sogar mit Endometriose und der Spirale?

Danke schon mal für eure Antworten! :)

Antwort
von Nele15, 59

Ich hatte endo herde diese wurden im Jahr 2004 entfernt

ich persönlich bin der meinung auch aus eigener erfahrung das Hormone und Endo nicht zusammen passen

und Hormone dem körper zuführen künstlich egal ob durch Pille-Spirale--

bin ich der meinung sollte man sein lassen

ich hab alles nicht vertragen

dir alles Gute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community