Frage von ANNETTKA, 50

Erfahrungen mit der Pille Diane35?

Seit September nehme ich die Anti-Baby-Pille Mona Hexal und muss jetzt wechseln, weil ich die nicht vertrage... Man stellte bei mir fest, dass ich viele männliche Hormone habe. Mein FA hat mir nun die Diane 35 verschrieben. Hat jemand gute Erfahrungen gemacht? Ich habe Angst, aufgrund dem schlechten Ruf und vor einer Gewichtszunahme! kann mir da jemand weiterhelfen?

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 46

Erfahrungen bringen die gar nichts, jede Frau reagiert anders auf ein Präparat. Und natürlich liest man hauptsächlich negative Erfahrungsberichte, wer schreibt schon darüber, wenn etwas ist, wie es sein soll?

Antwort
von Schnuppi3000, 50

Jede Frau reagiert unterschiedlich auf die verschiedenen Präparate.

Ich hab bei der Einnahme der Diane 35 keine negativen Nebenwirkungen festgestellt.

Antwort
von Marella01, 35

Diane 35 ist eigentlich nicht mehr als Verhütungsmittel sondern als Akne-Mittel zugelassen und wurde aufgrund der hohen Nebenwirkungen (und sogar Todesfälle) in  Frankreich komplett vom Markt genommen.

http://www.arte.tv/de/gefaehrliche-diane-35/7291334,CmC=7291592.html

Hast du schon mal an hormonfreie Verhütung gedacht? Zum Beispiel die Kupferkette?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community