Frage von NRW112015, 69

Erfahrungen mit dem Brain Boy?

Hallo, mein Sohn (10) gehört auch zu dem Kreis der Kinder, die aufgrund einer LRS und Dyskalkulie gefördert werden müssen. Zur Zeit hat er folgende Therapien, LRS, Motopädie und Dyskalkulietraining (Logopädie und Ergotherapie hatten wir auch schon). Der Brain Boy ist mir mal vor Jahren von unserer Jugendpsychologin empfohlen worden, damals für meine Tochter, die auch ein Teilleistungsproblem hatte. Meine Tochter, heute 13 Jahre, konnte ich nicht wirklich dazu motivieren, den Brain Boy aktiv zu nutzen. Nun ist er mir beim Aufräumen wieder in die Hände gefallen. Es gab schon einige Anfragen und Antworten in der Vergangenheit zu dem Gerät, mich würde nun interessieren, was daraus wurde. Waren die Therapien mit Brain Boy erfolgreich?

Antwort
von martinpalatina, 42

Meine Tochter hatte son Ding - kompletter Quatsch.

Antwort
von einfachichseinn, 46

Ich denke es gibt einige Dinge die deutlich sinnvoller sind, als der Brain Boy.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community