Frage von jenninski18, 549

Erfahrungen mit Dekristol?

Hallo ihr Lieben!

Mir wurden heute aufgrund meines extrem niedrigen Vitamin D Wertes Dekristol 20000 verschrieben.
Ich soll diese Kapseln alle 2 Wochen einmal einnehmen, insgesamt 3 Monate lang und immer morgens.
Hat jemand Erfahrungen damit? Ich würde gerne mal eure hören :)

LG

Antwort
von LuciLiu, 482

Das ist viel zu wenig um einen Mangel auszugleichen. Schau mal bei melz.eu Da kannst du deinen bedarf errechnen. Der Wert sollte mindestens 60ng/ml betragen, besser 80. Und den solltest du in maximal 4 Monaten erreichen.
Dazu gehört unbedingt Magnesium (am besten transdermal ) uns Vitamin k2 (mindestens 2mcg pro kg Körpergewicht). Zu Dekristol:es wird gelegentlich nicht vertragen. Ich selber habe Übelkeit und Kopfschmerzen bekommen. Wenn man es selber zahlen muß,gibt es bessere uns günstigere alternativen im Internet.
Wenn du bei Facebook bist,schau doch mal in die Gruppe "Vitamin D - die alternative Gruppe". Es gibt auch andere Gruppen, aber manche verdienen damit Geld. Die genannte Gruppe ist super. Es wird geholfen und viele Infos sind hinterlegt.

Kommentar von fatesee ,

Hi ich habe auch ein mangel mir wurde auch dekristol 20000 verschrieben,, kann ich dafür lieber viganto öl 20000 nehmen , arzt sagt ich soll in der woche eine  kapsel nehmen dekristol.bitte um antwort

Kommentar von LuciLiu ,

vigantol öl gibt es nicht als 20.000er. du kannst natürlich entsprechend mehr Truppen nehmen. eine Kapsel in der Woche ist aber in der Regel sogar zum erhalten viel zu wenig. und zum auffüllen erst recht. Bitte k2 und magnesium nicht vergessen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community