Erfahrungen mit Cheeks im Vergleich zu Lippenpiercings?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also, erstmal: Piercings sind immer so ein "das ist bei jedem anders"-Ding, Egal um welche es geht! ;-)

Jedes Piercing kann bei jedem Menschen anders verlaufen, es ist ja noch nicht mal gesagt das wenn du dir zwei mal das gleiche Piercing machen lässt, sich diese beiden gleich verhalten. Der menschliche Körper ist was das angeht halt wirklich eine Überraschungstüte! :-)

Aber ja, Cheeks gelten halt wirklich als die Zicken unter den Piercings und sagen wir mal ein Großteil der Leute die sie haben, haben auch Probleme mit ihnen.

Ich selbst hab meine nun seit über einem Jahr und bin ein totaler Glücksfall, denn meine sind so unkompliziert und problemlos das ich immer wieder Leute damit erstaunen kann ^^
Meine Cheeks sind einfach da, die sind problemlos abgeheilt und seitdem wie jedes andere (Gesichts)Piercing auch :-)

Bei einer Bekannten und bei einer guten Freundin hintegen ist es so das beide sich jetzt nach jahrelangem Kampf entschieden haben sie rauszunehmen weil es echt nicht gesund für den Körper ist wenn man ständig Entzündungen hat oder sogar schlimmeres!

Du siehst also, hier gehen die Erfahrungen doch extrem weit auseinander und ich denke, dass das wirklich jeder mit sich selbst ausmachen muss, ob er dieses Risiko eingehen will oder nicht! :-)

Ich häng dir mal noch mein Erfahrungsbericht zu den Cheeks mit an, da erfährst du auch was über Schmerzen & co. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Calioniel
12.05.2016, 01:07

Super das sehe ich mir mal an. :) Vielen Dank für die Antwort! Mal sehen ob ich mich auf das Risiko einlassen kann..

0

Was möchtest Du wissen?