Erfahrungen mit Bluehorse Equestrian in Neuss?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sehr geehrte Kunden,

wir sind durch bekannte darauf aufmerksam gemacht worden, dass jemand sein Unwesen betreibt beziehungsweise Rufmord gegen das Unternehmen und gegen mich privat betreibt. Uns scheinen eine oder mehrere Personen eins auswischen zu wollen. Es gab weder einen Gerichtsprozess noch irgendwelche gefälschten TÜV Unterlagen. Eine komplette Adresse ist bei Ehorses Topseller Bluehorse Equestrian angegeben.  Zudem ist auch immer die gleiche  Telefonnummer angegeben. 

Da wir nun mal Pferde verkaufen und diese auch ins Ausland verkaufen, legen wir viel wert auf die Gesundheit der Tiere und es finden regelmäßige Kontrollen seitens des Veterinäramtes statt, auch auf dem Bauernhof auf dem einige unserer jungen Pferde stehen. Die Boxen sind nicht so luxuriös wie in einem teuren Reitstall, aber es gibt nichts zu beanstanden. Die Pferde werden gut versorgt, werden artgerecht gehalten und kommen raus. Bei den verschieden Pferden liegen TÜVs vor oder können natürlich immer gemacht werden. Auch ein neuer TÜV durch einen Tierarzt ihres Vertrauens ist kein Problem! Alle Pferde besitzen einen Pferdepass, Eigentumsurkunde oder einen Abstammungsnachweis.

Natürlich können wir es nicht jedem Kunden recht machen, unter anderem den Kunden nicht,  die für ein Pferd kommen was wie in der Annonce beschrieben steht  stand  das 7 mal erst  unterm Sattel  ist : Vorwärts  abwärts beherrschen muss, und dies von der ersten Minute an. Dann muss man sich  Pferse anschauen  die bereits angeritten sind und nicht angeritten werden !

Ausbildungsstand war bekannt!  

Wir sind fast immer erreichbar und tun unser bestes ihren Wünschen nachzukommen und stehen immer gerne für Fragen unter der Telefonnummer 015733749787 zur Verfügung.

Zurecht wird gegen diese Person/Personen die diese Dinge im Netz Posten Anzeige erstattet. 

Mit freundlichen Grüßen,

euer Bluehorse Equestrian Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe meinen Wallach vor knapp zwei Jahren dort gekauft und bin nach wie vor sehr zufrieden! Wir konnten uns gleich auf dem ersten Turnier platzieren und ich hoffe, dass es in diesem Jahr Richtung M geht. ;-) 

Die kleineren (für mich händelbaren) Probleme des Pferdes wurden ehrlich angesprochen. Nach dem Kauf wurde mir der Kontakt zum holländischen Züchter vermittelt und ich habe einen netten Kontakt zum Züchter und den Verkäufern, die sich regelmässig erkundigen wie es uns geht!

Ich würde jederzeit wieder ein Pferd dort kaufen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich bin ebenfalls auf der Suche nach einem Pferd und habe bei einem 8 -jährigen Wallach nachgefragt. Die haben mir ein Video geschickt, auf dem der Schritt nicht zu sehen ist, wollten ein Video nachreichen mit Schritt. Dieses habe ich bis heute nicht erhalten. Habe aber im Internet das gleiche Pferd bei einem anderen Anbieter gefunden (mit Schritt). Der Schritt ist sehr schlecht. Meiner Ansicht nach haben die auch überzogene Preise. Grüße Mona

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von landfee10
30.10.2016, 08:11

Ich habe mir dort mein 3 jähriges Dressurpferd gekauft bin sehr zufrieden,  Pferd hatte keinen Tüv  ich konnte aber einen grossen Tüv  machen. Wir sind aktuell  auf der suche nach Einen Lehrpferd beziehungsweise nach einem M Dressurpferd bis 168cm wir haben bei dem 8 jährigen kleinen pferd angefragt  haben ein Turnier video erhalten. Über  den schritt  kann man streiten allerdings  ein pferd mit dem Trab und Galopp  und super schritt , finde ich bei anderen Anbietern  leider nur im 6 stelligen Bereich. Sollte das pferd gesund sein ist der preis ein Schnäppchen!  

Ich habe mir bereits ein pferd in der preisklasse  in Karlsruhe  angeschaut  leider sehr stark in der Anlehnung   und viel schlechtere  GGA  zudem für 75.000 euro . 

0

Ich kann davor nur warnen! Wer den Namen des Verkäufers Christian Z. einmal googelt, findet schnell heraus, dass es sich bei diesem Herrn um einen professionellen Betrüger handelt! Da verwundert es einen nicht, dass man auf seiner Internetseite kein Impressum findet...und der Kontakt ausschließlich über Prepaid Handys stattfindet. Nach einer Gerichtsverhandlung, zu der er nicht erschienen, und bis heute kein deutscher Wohnsitz dieses Herrn auffindbar ist, ist es nicht verwunderlich, dass wir bis heute auf die Vollstreckung des Urteils warten. (Pferd mit gefâlschtem TÜV) So sieht fein ausgeklügelter Betrug aus....in diesem Falle nur leider auf Kosten der Pferde!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hallolilo
05.12.2016, 11:49

Es kann durchaus sein, dass man Glück haben kann dort ein gutes und vor allem gesundes Pferd zu bekommen wie es der Anzeige entsprechend annonciert ist.

Allerdings gibt es immer wieder Anzeigen, bei denen qualitativ tolle Pferde wegen unbedeutender Mängel etc. weit unter Wert angeboten werden.

Auch ich habe mir mal einen Wallach dort angesehen. Er war qualitativ tatsächlich sehr gut, allerdings bescheiden geritten. Es lag kein Pferdepass vor, angeblich beim Züchter für den er das Pferd ja auch verkauft und der bringt den Pass erst am Wochenende. Mag sein dass es stimmt.

Was ich absolut schrecklich fand war, auf was für einem Gammel-Hof die jungen Pferde standen!!! In kleinen provisorisch geschusterten Ställen, schimmelige Silo usw. Ich fand es fürchterlich!! Als ich sagte dass ich von einem gerade angerittenen Pferd mehr vorwärts-abwärts Tendenz erwarte und mir die Halslinie ( Unterhals dreijährig) nicht gefällt, wurde Christian .... sofort pampig. Ich hätte ja kein Ahnung usw.

Über Ahnung im Reitsport lässt sich generell streiten!!! Ich habe meinen Rentner allerdings von Fohlen an bis M Dressur ERFOLGREICH ausgebildet und vorgestellt! Unter anderem Einzelkreismeister.... Ich denke dass man beim Pferdekauf durchaus seine Meinung zum angebotenen Pferd äußern darf, ohne sich anranzen lassen zu müssen. Abgesehen davon spreche ich dem Herrn nach der Besichtigung seiner ´Pferdehaltung´ ab, dass er urteilen kann wer wovon Ahnung hat.....

Ich kann den Herrn definitiv überhaupt nicht weiterempfehlen!! Es ist nicht ersichtlich wie er überhaupt mit vollem Namen heißt, wo sein tatsächlicher Wohnsitz ist und wessen Pferde er verkauft. Sicher sind extrem gute Pferde dabei mit denen Käufer auch zufrieden sind. Diese kaufen sie dann aber auch meist nicht direkt von ihm und für sehr viel Geld (50.000 und mehr). Ich weiß lieber die tatsächliche Geschichte des Pferdes, mit wem ich es zu tun habe und sehe es wie mein Vorredner (Schreiber) - nicht umsonst ist nirgendwo ein Impressum, vollständiger Name etc.

Bei mir hat Christian ..... keinen guten Eindruck hinterlassen, dieser schreckliche Hof mit all diesen jungen Pferden auch nicht und die ganze Verkaufsart finde ich extrem dubios!! Ich war nur froh dass ich schnell wieder weg war und 45 Minuten Anfahrt hatte......

1
Kommentar von PollyJolly
10.12.2016, 10:57

Naja, es scheiden sich eben wieder mal die Geister.

Danke für die Antwort.

Das Problem ist eben, dass wenn ich ihn googel, ich NICHTS finde. Keine Erfahrungsberichte o.Ä.

Bzw. einen Thread über ihn habe ich gefunden und darin gibt es sowohl positive als auch negative Kritik.

0

Hallo mein Name ist Michael  wir haben vor 5 jahren bei Christian Z. mittlerweile Firma Bluehorse  ein Pferd für unsere Tochter (damals 16 jahre alt gekauft). 

Das Pferd war damals 4 jahre  angeritten  

Das Pferd war so wie es in der Anonce beschrieben stand  

leicht angeritten  brav im Umgang,  Qualität für den gehobenen Sport.

Preislich  lag das Pferd unter 12000 Euro  ohne Tüv.  Wir haben das Pferd in eine Klinik  fahren  und haben es dort Tüven  lassen.

Von dem Tierarzt unserer wahl. 

 Das Pferd hatte einen guten 2 er Tüv  der für uns akzeptabel  war. 

Meine Tochter  reitet  mittlerweile  bis S springen M springen  mehrfach gewonnen und 

L -kandare Dressur .  

Unsere kleine Tochter  Lena hat ihre  erste E - Dressur  letztes Jahr mit dem Pferd absolviert  mit einer Note von 7,9  2 platz.  

Wir sind bis heute mit dem Pferd zufrieden  .

Ich kann oder wir können  nur positives über unser Pferd Berichten  zudem das was in der Anonce stand auch genau so war. 

Preisleistungsverhaltniss  für ein Pferd angeritten  mit der Qualität  war Top. 

Leider sind die preise  allerdings  überall  gestiegen  , aufgrund das die Zucht zurück  gegangen ist und dies merkt man überall  . 

Weniger Pferde höhere Preise. 

Wir haben Bekannten  Bluehorse weiterempfohlen,  die haben ebenfalls 2015 ihr Pferd dort gekauft,  das Pferd lief  dieses Jahr Saison 2016  hoch erfolgreich Reitpferde und Dressurpferde A.

Wenn man die Preise vergleicht  mit Züchtern und anderen Händlern  Verkaufställe ist Bluehorse Neuss  von den Preisen noch relativ Normal.  

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe Anfang des Jahres mein jetziges Dressurpferd bei Bluehorse gefunden.

Ich habe  lange gesucht  bin  durch ganz Deutschland gefahren .

Habe viele Pferde gesehen und probe  geritten , teilweise waren Pferde dabei die zwischen  10.000-15.000 Euro lagen , die keinerlei Qualität hatten.  Das man für  12.000 euro keine Championats Qualität erwarten kann ist klar, aber diese waren weit von 7 er gga entfernt 

Und leider waren die Pferde nicht immer so wie es in der Anonce drin stand.  

Ich war bereits total  verzweifelt.  

Nun habe ich mir eine 4 jährige  KWPN  Stute bei Bluehorse  gekauft.  Mit guten GGA und vorallem Gesund! 

Ich bin sehr zufrieden  mit der Stute. 

Ende des Sommers  haben wir das erste Turnier  gehabt  , und ich konnte mich direkt  vorne platzieren.  

Ich kann die Adresse  nur weiterempfehlen.  !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ich habe mein Pferd für einen normalen Preis sprich  unter 15.000 Euro gekauft bei Christian  , es hat keine 50.000 Euro oder mehr gekostet.  

Zudem Züchter und die komplette  Vorgeschichte bekannt ist. 

Und das vom besagten so schlimmen Hof .  

Solange  die Pferde  artgerecht  gehalten  werden und vorallem  Gesund sind , finde ich das vollkommen in Ordnung.  

Ansonsten  sollte man doch Verkaufställe wie Kasselmann ect  zur Pferde Auswahl   nehmen und ein großzügiges   Buget  zur Verfügung haben.

Den Pferden ist es doch egal ob sie auf einem alten  Bauernhof oder Hof stehen,  oder in einem schicken  Reitstall.

Ich bin zufrieden  mit meinem Pferd , und andere scheinen ja auch gute Pferde dort gefunden  zu haben .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?