Frage von JuliaHutarm, 37

Erfahrungen mit Baby led weaning bzgl abstillen?

Hallo zusammen,

ich würde an dieser Stelle nur ungern diskutieren, ob nun selbstständiges Essen oder nicht und auch nicht darüber lamentieren, ob Brei böse ist oder nicht.

Folgende Situation: mein Kleiner ist 8 Monate und weil Brei scheinbar so gar nicht seins ist (ich führe das mal nicht aus), machen wir seid ca 4 Wochen BLW. Ich erkenne schon gut, was er mag und was nicht, aber ich kann schlecht einschätzen, ob er wirklich zunehmend isst. Er probiert und lutscht, zerdrückt und beißt auch fleißig ab. Am Stillen danach lässt es sich ja nur schwer einschätzen :)

Ich weiß, jedes Kind ist verschieden, aber könnt ihr mir sagen, wann ca von einem Essen bei eurem Kind gesprochen werden konnte?

Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gweyn09, 13

Meine Tochter ist 7,5 mon und wir machen auch seit ein paar Wochen BLW. Da Milch im gesamten ersten Lebensjahr das Hauptnahrungsmittel ist, mache ich mir keine Gedanken darüber wieviel tatsächlich im Bauch landet. Ist ja eher zum kennen lernen des Essens. Gibt auch Kinder die sich über den ersten Geburtstag hinaus nicht wirklich für das Essen (zum satt werden) interessieren... Also gemütliches matschen !😀

Antwort
von eostre, 22

Essen, in Portionen zum sattwerden kam hier etwa mit einem Jahr. Es kam auch darauf an, was es zur Mahlzeit gab. 

Antwort
von Goodnight, 24

Du siehst doch was dein Kind isst.

Kommentar von JuliaHutarm ,

In dem Chaos ist das manchmal nur ein Gefühl. ... Oder man findet später einfach noch was woanders :)

Kommentar von Goodnight ,

????????????

Kommentar von Gweyn09 ,

Geht mir genau so 😂 manchmal denke ich mir wow- sie hat 3 Stückchen von dem Brot gegessen! Und dann finde ich mindestens 2 unterm Tisch 😂😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten