Frage von BarneyMHB, 126

Erfahrungen mit AnwVS Rechtsanwaltskanzlei?

Hallo hat jemand Erfahrungen mit der AnwVS Rechtsanwaltsknazlei in Kombination mit Rechtsanwalt Ralf Schwarz?

Es geht um ein Insolvenzverfahren das eröffnet werden soll, jedoch soll dazu eine

Zustimmung- und Abtretungserklärung

unterzeichnet werden. Ansich klingt alles normal und plausibel jedoch findet man keine wirklichen Erfahrungsberichte ob es sich um Abzocke, Betrug, Unrechtmäßigkeit oder eine gute Kooperation der beiden handelt.

evt könnte hier ja jemand Erfahrungen oder Ratschläge dazu geben.

lieben Dank!

Antwort
von HPBS90, 97

Hallo und guten Tag, zuallererst, handelt es sich um eine Privatinsolvenz?

Es handelt sich dabei um eine Abtretung der Forderung(Rechnung) durch den Anwalt an die anwVS. Heutzutage etwas normales bei Unternehmen, die den Geldeingang nicht selbst überwachen wollen und auch bei Nichtbezahlung nicht tätig werden wollen.

ALLERDINGS: solange Du die Rechnung Deines Anwalts bezahlen kannst hast Du keine Problem. Wenn allerdings die Rechnung nicht bezahlt wird, dann wird die anwVS das Geld gnadenlos eintreiben. Und das mit vollem Recht.

Wenn es sich um eine Privatinsolvenz handelt, warum bist Du dann nicht zur Schuldnerberatung gegangen? Ich habe meine Privatinsolvenz ohne fremde Hilfe vor ein paar Jahren selbst erfolgreich durchgeführt.

HaPe

Kommentar von BarneyMHB ,

Rechtsanwalt Ralf Schwarz ist von einer Schuldnerberatung. wesswegen mich das ja so Irririert, und ja es handelt sich um eine Private Insolvenz

Kommentar von HPBS90 ,

wie gesagt, wenn Du bezahlen kannst, dann wird es kein Problem. Wenn nicht, solltest Du dies mit dem Rechtsanwalt vorher besprechen. Es gibt dazu sicher eine Lösung. Vielleicht auf Raten zahlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community