Frage von marie0504, 50

Erfahrungen mit Aknenormin/ Isotretenoin?

Hallo, werde demnächst wahrscheinlich die Aknenormin Therapie beginnen und wollte euch nach euren Erfahrungen zu Wirkung und Nebenwirkungen fragen.

Antwort
von schalker15, 34

Wow, was für ein Zufall das ich dieser Frage gerade sehe, da ich hier eigentlich nicht so oft unterwegs bin.

Ich habe im Jahr 2007/2008 diese Therapie gemacht. Ich hatte schon starke Akne zu der Zeit und war ca. 15 Jahre alt. Natürlich konnte ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht richtig einschätzen, wie stark die Nebenwirkungen sein könnten.

Lass dir eins gesagt sein: Die Nebenwirkungen sind extrem. Manchmal hatte ich plötzlich Sehprobleme, alles verschwommen usw. Bei mir hat sich zu der Zeit eine Allergie entwickelt (bin mir nicht sicher ob es was mit der Therapie zutun hatte), dann hatte ich extrem trockene Lippen. 

Was ich aber als am schlimmsten empfand (weil ich Sportler bin und war), waren die extremen Gelenkschmerzen. Das war kaum auszuhalten, ohne Spaß. Ich weiß noch das ich in den ganzen Winterferien zu Hause war und Schmerzen beim Gehen und Aufstehen hatte. Einestages wollte ich leicht Joggen gehen, weil ich dachte so könnten die Gelenkschmerzen ja vllt. nachlassen. Das war ein mächtig großer Fehler, denn seitdem (!) habe ich manchmal starke Schmerzen in der Leiste. Es scheint so als wenn es einfach chronisch geworden wäre. 

Das positive war jedoch, dass die Akne verschwunden ist und heutzutage kommen nur noch gelegentlich 1-2 Pickel in einem Monat. 

Es hat also seine Vor- und Nachteile. 

Antwort
von Hauptdarsteller, 29

Ich habe in den letzten 9 Jahren 3 Aknenormin Kuren gemacht. Jede davon dauerte ca. 3 - 4 Monate.

Nach der ersten Kur war die Akne komplett weg, kam aber nach ca. 2 Jahren wieder. Nach der zweiten Kur hatte ich für 3,5 Jahre keine Akne mehr. Nach der dritten Kur bin ich nun schon für ca. 4 Jahre ohne Akne.

Die Nebenwirkungen:

Trockene Augen, trockene Lippen, die Haut wird extrem dünn und bleibt es auch für immer, roter Kopf, Blaue Hände, etc. Schon nach der ersten Kur, Depressionen und Persönlichkeitsveränderung die erst 1-2 Jahre nach der ersteinnahme entstehen.

Du heilst damit nicht die Akne, sondern machst nur die Talgdrüsen kleiner. Sonst nichts!

Du veränderst dein Erbgut für immer.

Das schlimmste ist die Psyche, das merkt man aber erst sehr viel später, nach der ersten Einnahme.

Ich hatte damals sehr starke Akne und Angst vor Narben im Gesicht, deshalb hab ich es genommen. Bin sehr Eitel, und habe heute eine feine saubere Haut.

ABER: Heute bin ich schlauer und wenn ich nochmal von vorne beginnen könnte, dann würde ich es nicht nochmal nehmen.

Ich rate jedem von diesem Teufelszeug ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten