Frage von EvelynMosby, 379

Erfahrungen im Escort Service als Mann?

Ich überlege mir demnächst mit einer Escort Dame etwas Spaß zu haben. Da habe ich einige Fragen.

  1. Kann man auch nur Sex mit den Damen haben oder muss man irgendwie die Frau zum Essen ausführen ?

  2. 2 Stunden Private Time 500€. Bedeutet das, dass ich mit der Dame Sex haben kann oder was schließt diese 500€ alles ein ?

  3. Ist es möglich Sex bei der Dame Zuhause zu haben ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RFahren, Community-Experte für Sex, 281

1.) Du musst natürlich kein Rahmenprogramm bieten. In Deutschland ist Escort-Service in 99,9% der Fälle nichts anderes als "normale" Prostitution. In Ländern wie USA, wo Paysex in fast allen Bundesstaaten streng verboten ist, gibt es "reine" Escort-Agenturen, bei denen die Dienstleisterinnen "nur" als Begleitung für Abendessen, Theaterbesuch usw. gebucht werden können. Sollte es bei einem solchen Treffen dann "urplötzlich" dazu kommen, dass sich die Dame und der Kunde ineinander "verlieben" und "spontan" im Bett landen, dann ist dies natürlich nicht Sache der Agentur, sondern zwischen zwei Erwachsenen. Dabei kann es natürlich vorkommen, dass der Kunde "versehentlich" etwas Bargeld auf dem Nachttisch liegen lässt, von welchem dann die Dame "irrtümlich" annimmt es sei ihr eigenes... . Daher kann man sich (im Gegensatz zu unseren Breiten) in den USA auch nie nach dem Service erkundigen, den eine Dame im Programm hat. In Deutschland sind diese Klimmzüge nicht notwendig und Du kannst bereits vorab klären welche Leistungen Du erwartest und was die Dame bietet bzw. nicht im Angebot hat (Zungenküsse, Anal, Blasen mit/ohne Kondom, Lecken, mehrmals kommen bei einer Session...). Lass Dich dabei nicht auf "xxxx bei Sympathie" ein - das ist meist eine Umschreibung für "Aufpreis"...

2.) 500€ ist im Paysex eine Menge Geld. In meinem Lieblingsclub hätte ich damit Eintritt für den ganzen Tag, Essen, Getränke, Sauna usw. und könnte Sex mit ACHT oder NEUN verschiedenen Girls haben! (Davon würde ich dann allerdings aus Konditionsgründen die meisten Sessions als Dreier auslegen... 😜). Wenn für 500€ beim Escort-Date noch kein Sex drin ist, dann versucht man Dich zu bescheissen!

3.) Bei ihr zuhause kannst Du vergessen - es sei denn es handelt sich um irgendwelche Pseudo-Amateure. Entweder zahlst Du ein Hotel, lädst die Dame zu Dir nach Hause ein oder fragst die Agentur nach einem Appartement, was dann separat berechnet wird.

Aus der Praxis kann ich Dir allerdings sagen, dass beim Escort nicht nur die Preise überhöht sind, es ist auch immer eine erhebliches Überraschungspotential inklusive - denn gerne mal kommt ein anderes Girl als auf dem Foto auf der Webseite - oder Foto und Dame haben sich in den letzten Jahren etwas auseinandergelebt usw. Darüber hinaus gilt natürlich, dass ab dem Moment wenn Du die Tür öffnest das "Taxameter" läuft und daher ein langsamer Spannungsaufbau schwer und unverbindliches Kennenlernen praktisch unmöglich ist.

Gerade fürs erste Mal Paysex gibt es bessere Geschäftsmodelle. Meide Strassenstrich und Laufhäuser und gehe dafür in einen guten FKK-Club. Hier kannst Du aus teilweise über 100 Frauen (die meist kaum mehr als High Heels und ein Lächeln tragen) eine Frau auswählen, die Dir sympathisch ist und brauchst auch keine Getränke auszugeben.Der Service ist meist mindestens so gut wie beim Escort und bezahlt wird stets NACH der Session (will man bereits vorher Geld von Dir, so bist Du im falschen Laden!)...

Wenn Dich die verschiedenen Geschäftsmodelle näher interessieren, solltest Du mal "Wir sehen uns im Puff!" (gibts bei Amazon) lesen und Dich in den passenden Foren umsehen lustscout.to wäre ein guter Anfang.

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von Ranzino, 265

1. wenns nur um Sex geht, kommt Escort arg teuer.  Schau mal lieber nach einem Bordell, kommt billiger. 

2. Für 500 Glocken darfst sicher Sex haben. Wobei du immer noch fragen musst, was denn erlaubt ist.

3. nee, das wollen die ganz sicher nicht. Also darfst zusätzlich zu dem Tarif der Dame auch noch ein Hotel löhnen. 

Insgesamt ist so ein Escort-Service also eine teure Angelegenheit.

Antwort
von Tortuga240, 240

musst du mit denen Ausmachen

hier kann das keiner Bestimmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten