Erfahrungen eines Anfänger im Gym/Fitnesscenter?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bib 19 und habe mit 17 angefangen im gym zu trainieren. War richtig motiviert und ja. Hab es ca ein halbes jahr durchgezogen und wurde dann krank. Lag 2wochen lang flach. Als ich wieder trainieren konnte, hat man den kraftverlust extrem gemerkt. Musste viel weniger gewichte nehmen. Dann wurde ich kurze zeit später wieder krank. 1woche kein traibing. Das gibg dann noch einpaarmal so weiter . mittlerweile bin ich seit ca 5 monaten nicht mehr im gyn gwesen. Aber habe mir das ziel gesetzt wieder anzufangen ab nächster wochen und hoffentlich durchzuziehen ohne diese nervigen rückschläge!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arya1100
02.01.2016, 22:50

Danke für die Antwort und viel Erfolg weiterhin!

0

Ich bin 16 und trainiere seit ca. einem jahr zuhause. Ich habe schon große fortschritte gemacht und bin seit einem monat im gym. Meine motivation oder besser gesagt mein ziel ist es auf das niveau von seth rollins zu kommen. Zu den proteinshakes: ich trinke abens einen anstatt zu essen. Das kann ich nur empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arya1100
02.01.2016, 22:57

Danke für die Antwort!

Würdest du mir vielleicht sagen, wie so dein Ablauf im Fitnessstudio ist?

Viel Glück weiterhin!

0

Hey,

trainiere seit ich 17 bin im Gym. Bin jetzt 19 und hatte jetzt in der Zeit gute Fortschritte in den knapp 2 Jahren die ich jetzt schon trainiere (zwischendrin  3 Monate pause wegen Verletzung) Zu hause trainieren könnte ich garnicht mehr, ich brauch das Gym. Angefangen mit Proteinpulver hab ich ca nach nem halben Jahr training. Bester Ratschlag: IMMER GENUG ESSEN. du musst im kcal Überschuss sein um Muskeln aufzubauen. 

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arya1100
03.01.2016, 00:10

Vielen Dank für die Antwort!

0