Frage von ClowdyStorm, 108

Erfahrungen als Medizinische/r Fachangestellte/r?

mich würde der Beruf des MFA´s interessieren, aber etwas schreckt mich ab und zwar, viele verlangen perfektes Deutsch. Ich als nicht in DE geborene, habe da so meine Probleme, nicht das mein Deutsch schlecht wäre, aber manchmal aus Aufregung mache ich fehlern.

Sind sie wirklich so streng mit ihren MFA´s? Kommt man in den Beruf ohne perfektes Deutsch gar nicht ran?

Antwort
von brido, 73

Fehler aus Aufregung machen viele, es ist ein Versuch wert. 

Antwort
von landregen, 91

Es macht gar  nichts, wenn du mal einen Fehler machst.

Wichtig ist, dass dein Akzent nicht so stark ist, und deine Sprachkenntnisse nicht so gering, dass man dich schlecht versteht. Wer krank ist, ist noch mehr als andere darauf angewiesen, sich korrekt informiert und gut begleitet zu fühlen.

Ein paar Fehler machen da überhaupt nichts. Es kommt darauf an, dass man dich gut versteht - und auch darauf, dass du eine freundliche Umgangsart hast.

Antwort
von Maboh84, 79

wenn man sich hier so umsieht, machen 85% der Fragesteller mehr Fehler als du... daher bist du hiermit qualifiziert :)

Versuchs einfach, die Verantwortlichen melden sich schon bei Dir wenn etwas nicht gut ist:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community