Frage von fxlxox, 126

Erfahrung ob ein fremdgeher sich ändert?

Ich habe eine Frage, undzwar wollte ich fragen ob jemand Erfahrung hat ob ein fremdgeher sich auch ändern kann also jemand der einmal fremd gegangen ist, die Frage interessiert mich sehr ob man sich wirklich für seine große Liebe ändern würde und den Fehler bereut

Antwort
von silberwind58, 61

Darauf könnte ich Dir keine zufrieden stellende Antwort geben. Das liegt an jedem Menschen selber und weil wir hier nichts genaues wissen,kann man schlecht raten oder antworten. Es sind ja auch die Gründe relevant,warum geht jemand fremd.

Antwort
von Baumkuschlerin, 62

Mein Vater hat meine Mutter 10 jahre lang betrogen, obwohl er immer versprochen hat sich zu bessern und beteuert hat das er sie liebt.. Das ist meine Erfahrung dazu

Antwort
von rockylady, 71

wer ein Mal fremdgeht ist nicht gleich ein "typischer Fremdgänger". Menschen machen auch Fehler, welche sie bereuen. Dazu muss ein Mensch sich nicht ändern, denn wem es wirklich leid tut, wird es freiwillig nicht wieder tun. 

Die andere Art von Fremdgänger ist eben jene, welche egozentrisch ist und es sowieso bei jedem Partner tut.

Antwort
von mariannelund, 19

bereuen tut man erst wenn man etwas nicht mehr hat, man merkt erst was man hatte, wenn man es nicht mehr hat

ob sich ein mensch ändert hängt sicher davon ab ob er gefunden hat was er gesucht hat

männer gehen oft fremd wenn sie in ihrer kindheit zuwenig körperliche nähe bekommen haben

jungs müssen stark sein und dürfen nicht heulen und können später dadurch keine gefühle zeigen und dadurch bildet sich ein druck auf der raus will und somit sind diese männer ein leben lang auf der suche nach harmonie und nähe, geborgenheit

vieleicht hilft es wenn sich die partnerin ändert und ihrem mann mehr nähe und geborgenheit bietet und mehr für ihn da ist, mehr körperberührungen gibt

Antwort
von GleekyFreaky, 73

Kommt auf den jeweiligen Fremdgänger an, d.h. die Motive, die Stärke der Gefühle zum Partner,... Manche änderen sich sicherlich, andere wiederum nie.

Antwort
von 4NT5T0RM, 51

Ich bin früher öfter fremdgegangen, bis meine Freundin den Spiess umgedreht hat. Das hat mir so weh getan, dass ich seitdem kuriert bin.

Antwort
von nnblm1, 65

Fremdgehen hat immer auch Gründe - irgendwas fehlt, irgendwas stimmt nicht in der Beziehung (ausgehend von ernsthaften Beziehungen). Damit möchte ich natürlich nicht den/die Betrogene/n "beschuldigen", aber wenn alles wunderbar passt, dann passiert das auch nicht.

Von daher bin ich überzeugt, dass jeder "Fremdgeher" auch treu sein kann (psychische Störungen, die dies bedingen mal ausgenommen) und jede noch so treue Seele eben auch fremdgehen kann. Absolute Sicherheit gibt es nie - mit keinem Partner.

Antwort
von Pheasant, 48

Wenn er dich schon betrogen hat, solltest du dich fragen ob du denn wirklich seine so grosse liebe sein kannst..

Antwort
von christin20, 37

Kurzfristig kann er sich ändern. Langfristig ändert sich niemand!

Antwort
von LpapillonM, 8

Die Wahrscheinlichkeit ist bestenfalls 50 : 50. Und auch nur dann, wenn er es nur einmal getan hat. Ein Serientäter ändert sich nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community