Erfahrung mit THW-Global?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 3 Abstimmungen

Nein 66%
Ja 33%

7 Antworten

thw zahlt nicht bin seid 2 Monaten dabei habe 60 stunden geschaut versprochen wurde der 24.11. zur Auszahlung. bis heute nichts. Account steht noch immer auf 0 euro. viseos sollen ab Dezember wir zu schauen sein da sie für das land noch gesperrt sind. auch nichts. glaube alles betrug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Positive Überraschung Es gibt nun eine DEUTSCHE Firma, die die gleiche Business-Idee realisiert, aber ES BESSER MACHT als THWGlobal. Die derzeitige Situation bei THWGlobal ist leider mehr als ungewiss und mehr als warten kann man nicht, zumindest was THWGlobal betrifft. So ist es für alle, die immer noch auf die Auszahlung unserer bisherigen Viewing-Arbeit bei THW warten, eine grossartige Neuigkeit im richtigen Moment, dass eine deutsche Firma mit deutschem CEO diese clevere Idee aufgenommen hat UND SIE NUN RICHTIG UMSETZT, so wie es THW trotz Versprechungen bisher nicht schaffte. Möchten Sie mehr darüber erfahren, dann bitte hier melden: Geld-Tip@gmx.info ​

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Völlig unglaubwürdig! lt. THW hätte es schon zum 1. Juli für jeden der angemeldet ist und regelmäßig Werbung schaut, 250 Dollor pro Woche geben müssen. Momentan sind es 4.3 Millionen Mitglieder....d.h. die müssten im jetzigen Stand jeden Monat 4.3 Milliarden ausbezahlen?! Woher soll das Geld kommen. THW sammelt im großen Stil Kundenadressen/daten und verkauft diese weiter. THW verdient....und sonst keiner!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Firma ist noch im Launch, also Aufbau. Ich finde das erst recht glaubhaft, da ja kein Geld von Seite der Registrierten verlangt wird. Was also ist schlimm am Warten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

das was thwglobal macht ist ein ganz normaler vorgang in der werbewelt, facebook zum beispiel nimmt mit werbung milliarden dollar jährlich ein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Hallo!

Das System ist von whirlvid.com abgekupfert. Blos das Whirlvid bereits von Anfang an auszahlt.

Weshalb warten die auf eine mindest User Anzahl von 5 Millionen?Whirlvid hat am 01.01.2016 begonnen und hat keine Prelounch benötigt.

Ausserdem ist deren Domain seit 2014 im Netz, also ist die Seite ca. von da an programiert worden.

Und zu beachten ist, dass whirlvid.com Partner wie YouTube, Dailymotion und Vimeo hat. Sind ja nicht gerade die kleinsten Fische im Teich ;)

Ausserdem gibt es bei Whirlvid ein Impressum und die Firma ist immerhin in der EU in England regstriert.

Wo ist deren Firmensitz? Wer ist der CEO?

Naja... schauen Sie sich einfach mal Whirlvid an und entscheiden Sie dann was seriös ist und was nicht.

lgAlex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cashmoneybro
19.10.2016, 14:57

wer bitteschön sagt denn dass für thwglobal weltweit 5 millionen nutzer registriert sein müssen? also bitte, die 5 millionen ist das ehrgeizige ziel dass sich thwglobal selbst gestellt hat, was sie am ende des jahres 2016 erreicht haben wollen. schön dass sie für whirlvid werbung machen, aber machen sie doch dann nicht durch unwissen die konkurrenz schlecht. werde mir whirlvid auch gleich anschauen, geben sie mir doch mal ihren link, dann kann ich in ihre downline, falls mir das zusagt

0
Ja

hallo, also was ich oben lese ist völliger unsinn und entspricht nicht den tatsachen. thwglobal zahlt seine mitglieder aus, wenn sie qualifiziert sind und pro woche mindestens 5 stunden videos geschaut haben, es wird nicht für die videos bezahlt sondern für die werbung die man sich anschaut. der heutige mitglieder stand weltweit liegt bei 1,5 millionen, wobei nur 665.000 wirklich auch die demographische meldung erfüllt haben, der rest sind karteileichen. ein land in dem mindestens 50.000 mitglieder sind werden bezahlt, und zwar zwischen 20 und 40 us cent pro werbefilm. adsense von google zahlt 20 cent nur wenn irgendjemand werbung anklickt, also das ist nicht ein weltwunder sondern normaler vorgang in der welt der werbung. und es werden nicht 25 dollar die stunde gezahlt, sondern "bis" zu 25 us dollar, dafür muss man aber auch zwischen 50 und 75 werbefilmchen angeschaut haben. man muss dort keine bankdaten angeben, weil man seine auszahlung bequem über paypal, payzaa etc. erhält.

bevor man hier unqualifizierten dünnsinn verbreitet, sollte man sich erstmal schlau machen, mir fällt zu dem obigen verfasser nur das wort "fremdschämen" ein Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?