Frage von Pinchschlo, 20

Erfahrung mit Kunst 4 stündig in der Kusstufe und/oder Reli 4 stündig in der Kursstufe?( Baden WürtemWürttemberg?)?

Hey, Ich muss mich heute entscheiden, ob ich Reli in der Kursstufe 4 stündig oder Kunst in der Kursstufe 4 Stündig nehme. Ich hätte dazu eure eigenen Erfahrungen gewusst. :)

Antwort
von Anthropos, 12

Reli als Kernfach bereut normalerweise keiner. Es kommt halt immer auf den Lehrer an. Und gerade in Religion mehr als in jedem anderen Fach. Wenn dir der Stoff gut beigebracht wird, sodass er in Harmonie zur Kirche steht, aber nicht eingehämmert, dann ist das sehr zu empfehlen. Man muss auch nicht an Gott glauben. In der Theologie herrscht die Logik des Glaubens. Ein Religionslehrer muss in der Logik des Glaubens unterrichten. Das Wort "glauben" hat im Religionsunterricht nichts verloren, wenn überhaupt in kurzen Diskussionen, aus denen der Religionsunterricht aber nicht oft besteht. Man bekommt meistens einen Text und muss dort gewisse Dinge anwenden, um Textkritik üben zu können. Wenn man einen typischen Religionslehrer des 21. Jhdts. hat, der einfach nur labert, nicht argumentieren kann und Religion nur gewählt hat, weil er nichts anderes kann, dann wird das eine langweilige Veranstaltung.

Prinzipiell ist Religion als Kernfach aber wirklich nur zu empfehlen. (Vor allem mit Lateinkenntnissen)

Antwort
von DerRealsteFaker, 15

Kunst ist nicht so stressig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community