Frage von July208, 56

Erfahrung mit Gewalt in der Familie/Beziehung?

Hallo, ich weiß, dass das kein leichtes und auch kein schönes Thema ist, aber hat hier jemand Gewalt in der Familie oder in der Beziehung erfahren müssen? Ich bin in einem Filmprojekt involviert und sammele Informationen, um es so real wie möglich zu machen. Was läge euch am Herzen? Was weiß Man am wenigsten darüber? Worüber sollte mehr gesprochen werden?
Danke für eure Antworten!
Ich weiß es zu schätzen! :)

Antwort
von autmsen, 9

Die meisten Menschen meiner Generation haben damit wohl solche Erfahrung dass sie als sozusagen natürlich und normal konnotiert war. 

Es erscheint in einer Gesellschaft die die letzten 2.000 Jahre durchschnittlich alle 50 Jahre einen Krieg verursachte oder zumindest massiv daran beteiligt war nachvollziehbar. Wir sollten auf gar keinen Fall den Bezug ausblenden. Krieg ist und bleibt Massenmord der gesellschaftlich anerkannt, ja meist sogar bejubelt wird. 

In der Regel zerstört ein Krieg die Lebensgrundlage aller Menschen. 

Während des Krieges versteht es sich von selbst nicht nur Frauen sexuell und auch zum ausleben sadistischer Neigungen zu missbrauchen. 

Ist der Krieg vorbei fehlt es einerseits an Männern, andererseits ist zunächst die Existenzsicherung wesentlicher als sich um Kinder zu kümmern . Die Überlebenden sind alle am Rande ihrer Kräfte. Gewalt gegen Minderjährige wird weiter als selbstverständlich wahrgenommen, denn Existenzsicherung geht vor. "Kinder bekommen de Leut immer. Um die braucht man sich nicht kümmern" wie Adenauer erklärte. 

Hinzu kommt, natürlich, dass es für Menschen unmöglich ist einfach einen inneren Schalter umzulegen und quasi über Nacht friedlich zu werden. 

Nach einer Umfrage aus dem letzten Jahr - wenn ich nicht irre - wissen zwar so gut wie alle Menschen in diesem Staat dass Gewaltausübung ein Strafdelikt ist. Dennoch sehen 75% der Befragten körperliche Züchtigung von Minderjährigen als normales Erziehungsmittel an. Und Gewalt innerhalb einer Lebensgemeinschaft unter Erwachsenen wird sicherlich noch sehr häufig als Privatsache wahr genommen. Eine Privatsache aus der sich jede andere Person heraus zu halten hat. 

Ja. Ein Umdenken findet in der Gesellschaft statt Aber nur sehr langsam. 

Hier auf GF findest Du manche nicht nur bemerkenswerte sondern auch verfassungswidrige Antwort auf die Frage eines Opfers von Gewalterfahrung. Auffällig ist dass hier eine Gruppe Subjekte unterwegs ist die es sich zur Aufgabe gemacht zu haben scheint Minderjährigen einbleuen zu wollen sie seien ihren Eltern hilf- und rechtlos ausgeliefert 

Wir scheinen also in unserer Gesellschaft eine Gruppe Menschen unbekannter Größe zu haben für die eine positive Veränderung der Gesellschaft so existenzbedrohend ist dass sie eher eine Verfassungsklage riskieren als ihre ,vermutlich frühkindliche, Konditionierung ablegen zu können. 

Wie schon in einer anderen Antwort dargestellt wirst Du hier sehr viele Möglichkeiten haben zum Thema nachlesen zu können. Mach Das doch einfach. Nicht nur unter dem Stichwort Gewalt wirst Du fündig sondern auch rund um Jugend, Kinder, Kleinkind, Erziehung.....

Antwort
von Zonykk, 21

Gewalt in der Familie:

Als Kind geht es dir richtig mies wenn du Zeuge wirst wie die Eltern sich streiten oder aufeinander losgehen. In meinem Falle war es so das mein Vater auf meine Mutter mit einem Mutter losgegangen ist und sie ermorden wollte. Durch so ein Erlebnis lebst du in ständiger Angst vor deinem Vater sowie um die Sorge deiner eigenen Mutter das ihr irgendetwas passiert, das sie von dem Ehemann aufgespürt wird und er ihr was antut. Als Zeuge dieser Taten ist man einfach "neben der Spur" mit den Gedanken einfach nur anders und man isoliert sich erst mal von der Außenwelt.

Antwort
von wilees, 16

Schau mal hier:

Was tut die Polizei bei häuslicher Gewalt? (Hilfe, Angst, Probleme ...

www.gutefrage.net/frage/was-tut-die-polizei-bei-haeuslicher-gewalt

23.05.2015 -

Die

Frage

ist, was DU gemacht hast, dass sie so ausgerastet ist. Schläge sind

zwar kein geeignetes Erziehungsmittel und verboten aber beim ...

Fragen beim Jugendamt? (

häusliche Gewalt

...

3 Antworten

30. Nov. 2015

Ab wann spricht man von

häuslicher Gewalt

...

7 Antworten

23. Febr. 2015

Schweigepficht | V-Lehrer |

häusliche Gewalt

| was ...

4 Antworten

27. Jan. 2015

Häusliche Gewalt

, fremde Familie anzeigen (Anzeige)

3 Antworten

28. Apr. 2013

Weitere Ergebnisse von www.gutefrage.net

Antwort
von Delta2201, 11

joa ich hab damit erfahrung, wurde von meinem stiefdad meine ganze kindheit runtergemacht, geschlagen und gewürgt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community