Frage von Nasch1234, 36

Erfahrung mit Firma in Altenpflege?

Wir sind am überlegen , für unseren Vater eine Pflegerin für daheim zu engagieren . Hat jemand Erfahrung ?

Antwort
von FragUliwer, 9

Der Spiegel hatte in seiner März-Ausgabe einen Artikel zum Thema drin, aus dem Man erfahren konnte dass man sich als normaler Bürger eigentlich nur solche Pflegedienste leiste kann, bei denen Frauen aus Osteuropa die Pflege übernehmen, dann auch wirklich bei den Senioren wohnen und eigentlich den ganzen Tag auf Bereitschaft sind.

Das Problem ist, dass nach den Informationen in dem Artikel pro Monat zwischen 6000 und 8000 Euro pro Monat fällig wären, wenn man einen vergleichbaren Service von einem deutschen Pflegedienst bekommen will. Da die Qualität der Pflege durch osteuropäische Pflegekräfte aber selbst durch den gewohnt skeptischen Spiegel nicht in Frage gestellt wird kann man dir denke ich durchaus eine entsprechende Agenutr empfehlen.

MIr ist zum Beispiel die Pflege-Agentur24h bekannt, die im Namen ja schon ihre Leistung hat. Hier die Informationen der Agentur über ihre Pflegerinnen und den Service: http://pflege-agentur24h.de/pflege-und-haushaltshilfen.html - wenn ich das bisher nicht falsch verstanden habe, läuft die Vermittlung hier auch über ganz Deutschland und ist nicht einfach auf eine bestimmte Stadt begrenzt. Vielleicht hilft dir das ja weiter?

LG

Antwort
von Spuky7, 27

Nimm einen regionalen Anbieter. Bundesweite Empfehlungen nützen dir ja nichts. Was nützt dir ein Pflegedienst in Hamburg, München oder Berlin? Such bei dir in der Nähe. Oder engagiert eine Polin, die ist günstiger. 

Antwort
von ischdem, 15

mit einer Polin als Pflegerin gute Erfahrung....

denke aber wie auch imer , das sind keine 24 Stunden Roboter  die rundumdieUhr arbeiten und anwesend sind.

die Pflegerin ist wie eine Tochter geworden für eine alte Dame.

die altre Dame nutzt diese Pflegerin "schamlos" aus...


Antwort
von aribaole, 21

Google doch mal die Örtlichen Ambulanten Pflegedienste nach Bewertungen. Frag bei der Pflegekasse nach Unternehmen, frag den Arzt nach Empfehlungen, usw.usw.usw. .

Antwort
von Griesuh, 10

Wende dich an die Arge, dort dan den Arbeitgeberservice. Die Arge vermittelt legale Pflegekräfte für die häusliche Betreuung.

Oder wende dich an einen örtl. ambulanten Pflegedienst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten