Frage von baby2016, 33

Erfahrung mit Familien hebammen?

Hallo ich bin im 5 Monat schwanger und kenne mich mit den ganzen Anträgen stellen nicht so gut aus . Wollte sowieso eine hebamme haben wieso nicht eine Familien hebamme die hilft noch ein bisschen mehr . Wollte mal fragen wer damit Erfahrung hat was die genau machen und wie lange sie bei einem bleiben was sind eure eindrücke von den Damen und wie aufdringlich sind sie ? Freue über nette Nachrichten .

Antwort
von Sonja66, 31

Also ich selbst hatte mal ne Hebamme, mal nicht. Familienhebamme sagt mir nix, aber kannst ja alles vor Ort erfragen.
Mit war es traumhaft gut und super, weil ich gut und fachgerecht behandelt wurde.
Sie machte alles, erzählte nichts, was mich beunruhigen könnte und war einfach sehr einfühlsam. Also für mich war es sehr gut und heute würde ich es nicht mehr ohne machen wollen.
Ich konnte sie jederzeit anrufen.
Mich untersuchte nur sie, sie hatte alles Nötige dafür, kam immer zu mir nach Hause, sie fuhr mich dann auch ins Krankenhaus und blieb immer bei mir und half mir beim Entbinden. :-)
Nach der Entbindung kam sie dann noch einige Male zu mir nach Hause und dann kam der Abschied  :-( - war schwer, sie war echt gut.

Weißt du, pass auf, dass am Ende nicht du diejenige bist, die aufdringlich der Hebamme gegenüber ist  ;-)))))

Ich gab ihr ein sehr gutes Trinkgeld, weil alles so angenehm mit ihr war und ich finde, dass sie über Krankenkassen zu wenig dafür abrechnen kann. Also mir persönlich war das halt viel mehr wert.

Einfach bei den Hebammen anrufen, die wissen ja, was alles zu tun ist.

Alles Gute für Euch  :-))))

Antwort
von jayjay2482, 33

von einer familien hebamme habe ich noch nichts gehört.aber ich hatte auch eine nach der ss.ich glaube sie kam so etwa 3 wochen je 1x in der woche.mir hat sie gut getan.sie hilft bei stillen beim 1.mal baden schaut nach der nabelschnur,wiegt das baby.gibt dir tipps.also hilfreich ist es schon.

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für schwanger, 21

Schau mal hier:

https://www.hebammenverband.de/familie/familienhebammen-fruehe-hilfen

Alles Gute für dich und eine gesunde und tolle Schwangerschaft und Geburt!

Antwort
von DudelFlanders, 29

Meine Mutter ist Hebamme, deswegen könnte ich dazu vielleicht was sagen... aber ich habe den Begriff "Familienhebamme" noch nie gehört. Was ist das? 

"Wie aufdringlich sind sie?" ... dieser Satz sagt viel über dich aus. Na viel Glück beim Suchen.

Kommentar von baby2016 ,

eine Familien hebamme ist in etwa das selbe wie eine hebamme sie kümmert sich halt mehr um das drum herum aufdringlich keit ist mir wichtig weil ich ja keinen babysitter brauche und niemand der mir etwas sagt sondern jemand der mir vilt etwas hilft und da ist wenn ich ihre Hilfe brauche und du weißt absolut ganichts über mich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community